Buchpremiere: 111 Berliner, die man kennenlernen sollte

Buchpremiere: 111 Berliner, die man kennenlernen sollte

28. April 2016

Die Autorin Lucia Jay von Seldenbeck und die Fotografin Verena Eidel präsentieren ihr Buch "111 Berliner, die man kennenlernen sollte" in der Buchhandlung Moritzplatz.

Lucia Jay von Seldenbeck

© Emons Verlag GmbH

Am 28. April 2016 laden die Autorin Lucia Jay von Seldenbeck und die Fotografin Verena Eidel zur Buchpremiere in das Aufbau Haus ein. Als Moderatorin führt Britta Steffenhagen durch die Präsentation. Das Buch erscheint als weiterer Teil der Themenreihe "111 Orte" des Emons Verlags.

111 Menschen aus Berliner erzählen ihre Geschichten

Die Autorinnen von "111 Berliner, die man kennenlernen sollte" trafen sich mit 111 Menschen in Berlin. Die vielseitige Geschichten, die sie dabei sammelten, fasst das Buch zusammen.

Über die Autorinnen

Lucia Jay von Seldendeck, geboren 1977, wuchs in Berlin auf und blieb der Stadt bis heute treu. Sie studierte Lateinamerikanistik und Publizistik in Berlin und Valencia. Heute arbeitet sie als freie Journalistin und leitet die Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Theaters "Heimathafen Neukölln". Verena Eidel ist ebenfalls Berlinerin und arbeitet als freie Fotografin und Grafikerin. Sie faszinieren die stetigen Veränderungen und die Vielfalt der Hauptstadt.

Auf einen Blick

Was: Buchpremiere von "111 Berliner, die man kennenlernen sollte"
Wann: Donnerstag, 28. April 2016
Wann genau: 20:15 Uhr
Wo: Buchhandlung Moritzplatz (Aufbau Haus)
Eintritt: 3 Euro, ermäßigt 1 Euro

Buchhandlung Moritzplatz

Adresse
Prinzenstraße 85
10969 Berlin
Lesen
© dpa

Literatur: Tipps und Aktuelles

Vom großen Literaturevent bis zur Lesung - Berlins Literaturszene bietet vielfältige Veranstaltungen. Plus: aktuelle Nachrichten aus der Berliner Literaturszene. mehr

Bücher
© dpa

Buchläden in Berlin

Die ganze Vielfalt: Vom Kinderbuch bis zur Krimi-Literatur - Berlins Buchläden offerieren eine schier unendliche Auswahl. mehr

Aktualisierung: 2. Mai 2016