60. Gedenktag an den Aufstand am 17. Juni 1953 in der DDR

60. Gedenktag an den Aufstand am 17. Juni 1953 in der DDR

17. Juni 2013

An bedeutenden Tagen deutscher Geschichte lädt das Deutsche Historische Museum zum kostenlosen Besuch seiner Ausstellungen und zum Filmprogramm ein.

  • 60. Gedenktag an den Aufstand am 17. Juni 1953 in der DDR© dpa
  • 60. Gedenktag an den Aufstand am 17. Juni 1953 in der DDR© dpa
    Demonstranten werfen am 17.06.1953 in Berlin mit Steinen nach russischen Panzern. Zum 60. Jahrestag des gescheiterten DDR-Volksaufstandes vom 17. Juni 1953 wird mit einer Vielzahl von Veranstaltungen an das historische Ereignis erinnert.

Deutsche Geschichte

Im Juni 1953 kam es in großen Teilen der DDR zu Protesten gegen das SED-Regime. Auslöser des Aufstandes waren die Streiks von Bauarbeitern in Berlin gegen die Normerhöhung durch die Regierung. Die Proteste beschränkten sich nicht nur auf die Hauptstadt, sondern erfassten in den folgenden Tagen das ganze Land.

17. Juni 1953

„Wir wollen freie Menschen sein!“ Diese Forderung verlieh den Protesten gegen die wirtschaftlichen Probleme in der DDR eine neue Dimension. Den Streikenden ging es nicht mehr nur um die Verbesserung der aktuellen Arbeitsbedingungen und Lebensverhältnisse, sondern auch um den Kampf um politische Freiheit. Mit Hilfe von sowjetischen Panzern wurde der Aufstand nieder geschlagen. Tausende wurden zu Haftstrafen verurteilt. In den Kurzführungen werden an ausgewählten Stationen die historischen Ereignisse vor- gestellt und die Bedeutung des „17. Juni 1953“ im gesamtdeutschen Kontext erörtert.

Kostenlose Führungen

Es wird eine Kurzführung durch die Dauerausstellung „Deutsche Geschichte in Bildern und Zeugnissen“ an ausgewählten Stationen um 11 Uhr, 12 Uhr, 14 Uhr und 15 Uhr geben. Ebenfalls eine Führung durch die Sonderausstellung „Gulag. Spuren und Zeugnisse 1929-1956“ um 13 Uhr und 16 Uhr. Die Führung durch die Sonderausstellung „Zerstörte Vielfalt. Berlin 1933-1938“ beginnt um 14 Uhr.

Im Zeughauskino bietet das Museum an diesem Tag auch eine kostenlose Filmvorführung des Films "Schlösser und Katen" (DDR 1956/57). Um 13 Uhr wird der erste Teil ("Der krumme Anton") vorgeführt und um 15 Uhr der 2. Teil ("Annegrets Heimkehr").

Auf einen Blick

Wann: 17. Juni 2013
Beginn: ab 11 Uhr
Wo:Deutsches Historisches Museum
Eintritt: frei

Karte

Adresse
Unter den Linden 2
10117 Berlin
Diversity United (4)
© dpa

Ausstellungen in Berlin

Zeitgenössische Kunst, Malerei, Grafik oder Skulptur: Eine Übersicht aufregender Ausstellungen in Berliner Museen und Galerien. mehr

Festival of Lights 2021 (6)
© ks/BerlinOnline

Events & Festivals 2021

Kulturprogramm für Berlin: Events, Feste, Festivals und große Open-Air-Veranstaltungen in Berlin. mehr

Aktualisierung: 19. Juni 2013