Iggy and the Stooges

Iggy and the Stooges

Das einzige Deutschlandkonzert der legendären Band am 06. August in der Zitadelle Spandau. Special Guest: Pothead

Iggy and the Stooges
Lieber erst nach vierzig Jahren als nie: „Ready to Die“, DAS Folgealbum nach dem ersten Album mit echtem Iggy and the Stooges Logo – das unsterbliche Proto-Punk Meisterwerk „Raw Power“ – ist ab jetzt erhältlich. Nachdem sie bereits mehrere Konzerte und Festivalauftritte für diesen Sommer in Europa angekündigt haben, steht nun fest: Iggy and the Stooges werden für ein exklusives Konzert nach Deutschland kommen, und zwar am 06. August nach Berlin in die Zitadelle Spandau.
Iggy and the Stooges
© Semmel Concert
Auf „Ready To Die” versammeln sich erstmals seit den legendären Aufnahmen zu Raw Power Iggy Pop, Gitarrist James Williamson und Schlagzeuger "Rock Action" Ashetonwiedervereint für ein ganzes Album voll mit brandneuem Material, unterstützt von Mike Watt am Bass, der für den verstorbenen Ron Asheton zum Zuge kommt.
Iggy and the Stooges
© Semmel Concert
Zur Entscheidung, erstmals seit 1973 wieder ein ganzes Studioalbum mit neuem Iggy andthe Stooges Material aufzunehmen, erklärte Iggy vor kurzem: „Meine Motivation mit dieser Gruppe ein Album aufzunehmen ist nicht mehr rein persönlich. Es ist nur diese verdammte Sturköpfigkeit, mit der ich glaube, dass eine verdammt echte Band auch dann Alben aufnehmen kann, wenn es eine verdammt alte Band geworden ist. Die sollten dann nicht nur da raus auf die Bühne gehen und rumeiern, um ein Scheißgeld zu verdienen…“. Hört sich an, als ob Iggy andthe Stooges alles andere als „Ready to Die“ wären – und das dürfte ihre Fans ‚verdammt‘ freuen!

Unterstützt werden Iggy and the Stooges von der Berliner Band Pothead.
Kiss
© dpa

Konzert Highlights

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für die Konzert-Highlights in Berlin. mehr

Aktualisierung: 18. April 2014