«Dr. House» bringt im Juni den Blues nach Berlin

«Dr. House» bringt im Juni den Blues nach Berlin

Hugh Laurie auf der Bühne

© dpa

Hugh Laurie alias «Dr. House» im Juni in Berlin. Foto: Jose Sena Goulao/Archiv

Hugh Laurie alias «Dr. House» bringt den Blues nach Deutschland - aber nur einen Abend lang. Der 53 Jahre alte Brite ist nicht nur preisgekrönter Fernsehstar, sondern auch Musiker - und will am 7. Juni 2013 auf einem Konzert im Admiralspalast in Berlin sein neues Album «Didn`t it rain» präsentieren. Es sei das einzige Deutschlandkonzert im Sommer dieses Jahres, teilte die Agentur GoOn-Promotion am Dienstag mit. Das Blues-Album erscheint am 10. Mai 2013, die Tour dazu beginnt am 31. Mai 2013 in Minsk. Der in Oxford geborene Laurie, der schon fast sein ganzes Leben lang als Autodidakt Klavier spielt, steht mit der Copper Botton Band als Sänger auf der Bühne. Das Album wurde von Grammy-Gewinner Joe Henry produziert.
Bundesdruckerei_500x400px.jpg
© Bundesdruckerei GmbH

Werden Sie jetzt Antwortgeber!

Wir begeistern uns für digitale Daten und sichere Identitäten. Sie auch? Dann bewerben Sie sich jetzt bei uns im Team: bdr.de/karriere mehr

Eric Clapton
© dpa

Rock & Pop

Termine, Informationen und Vorverkauf von Eintrittskarten für fast alle Rock & Pop Veranstaltungen in Berlin. mehr

Schlagzeug
© Noodelz / photocase.com

Livemusik

Ob rauchiger Kellerclub oder edle Jazzbar - Livebands vom Jazztrio bis zum Swingorchester kann man an vielen Orten erleben. Hier sind ein paar Klassiker für World, Swing und all that Jazz. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 10. Februar 2015