Martin Scorsese in der Deutschen Kinemathek

Martin Scorsese in der Deutschen Kinemathek

10. Januar bis 12. Mai 2013

Martin Scorsese

© Paramount Pictures / Touchstone Pictures

Der Filmemacher Martin Scorsese öffnet sein Archiv

Der amerikanische Filmemacher Martin Scorsese, bekannt geworden durch Produktionen wie "Mean Streets" (1973) oder "Raging Bull" (1980), hat für die Deutsche Kinemathek sein Archiv geöffnet. Die weltweit erste Ausstellung zum Werk von Scorsese beinhaltet u.a. Videoinstallationen, Originalobjekten, Drehbuchauszüge und Originalkostüme.

Das Spektrum von Scorseses Filmen reicht von seinen experimentellen Anfängen über Dokumentar- und Musikfilme bis hin zu Psychothrillern. Zahlreiche seiner Stoffe sind autobiografisch motiviert und handeln von den sogenannten Italianamericans und deren Leben in Little Italy im Süden von Manhattan.

Die Ausstellung in Bildern

  • Martin Scorsese - Ausstellung in der Deutschen Kinemathek© dpa
    Martin Scorsese - Ausstellung in der Deutschen Kinemathek

Die Ausstellung

Der erste Teil der Ausstellung beschäftigt sich mit den Figuren und dem zentralen Schauplatz seiner Filme. Ein Stadtmodell zeigt Drehorte, an denen der Regisseur verschiedene Geschichten inszeniert hat.

Für das zweite Kapitel hat Scorsese eine Auswahl historischer Filmplakate zusammengestellt. Auch seine Zusammenarbeit mit früheren Mitarbeitern von Alfred Hitchcock wird vorgestellt. Ein weiterer Teil bietet einen Blick auf Werkfotos, Kameradiagramme, Storyboards und Schnittlisten, unveröffentlichte Fotografien sowie Kostüm- und Szenenbildentwürfe Scorseses. Ein eigener Bereich ist seinen Musikfilmen gewidmet.

Auf einen Blick

Wann: 10. Januar bis 12. Mai 2013
Öffnungszeiten: Dienstag bis Sonntag, 10–18 Uhr;
Donnerstag, 10–20 Uhr, Montags geschlossen
Wo:Deutsche Kinemathek
Eintritt: 5 Euro, ermäßigt 4 Euro, donnerstags von 16 - 20 Uhr frei

Karte

Adresse
Potsdamer Straße 2
10785 Berlin

Nahverkehr

S-Bahn
U-Bahn
Bus
Regional­bahn

In der Nähe

Fotoausstellung
© dpa

Fotoausstellungen

Foto-Ausstellungen in Berlin mit Kunst-Fotografie, schwarz-weiß, politischen oder experimentellen Fotos. mehr

Aktualisierung: 17. Mai 2013