Expertinnen-Talk

Geflüchtete Menschen sind Expertinnen in allen Angelegenheiten einer qualitätsgesicherten Unterkunft, für selbstbestimmtes Wohnen und für eine gelingende Integration.

Für eine gleichberechtigte Teilhabe und einen Austausch „auf Augenhöhe“ treffen sich geflüchtete Menschen und die Koordinierungsstelle Flüchtlingsmanagement monatlich zum „Expertinnen-Talk. Hier sehen Sie, was uns in den vergangenen Treffen gemeinsam bewegt hat.

Erste Ergebnissen der vergangenen Talks

zur Bildergalerie

Seit März 2018 veranstaltete die Koordinierungsstelle Flüchtlingsmanagement acht Treffen mit Geflüchteten aus Berlin, es nahmen ca. 15-35 Teilnehmer*innen pro Treffen teil, insgesamt waren es ca. 190 Teilnehmer*innen aus 18 Ländern (Herkunftsländer: Syrien, Polen, Palästina, Irak, Kurdistan, Libyen, Kosovo, Libanon, Afghanistan, Kamerun, Bosnien, Kenya, Iran, Moldau, Kolumbien, Türkei, Armenien, Marokko). Teilnehmer*innen pro Sitzung: 21.03.2018: 29 Personen, 18.04.2018: 25 Personen, 16.05.2018: 17 Personen, 20.06.2018: 10 Personen, 22.08.2018: 20 Personen; 26.09.2018: 32 Personen (Wohnungssuche), 17.10.2018: 35 Personen (Frauenrunde); 21.11.2018: 19 Personen.

  • 21.03.2018: Gemeinsame Themensammlung und Planung
  • 18.04.2018: Qualitätsstandards in Unterkünften des LAF und ‚Unterbringungs-TÜV
  • 16.05.2018: Arbeitsmarkt- und Ausbildungszugang
  • 20.06.2018: Beratungs- und Unterstützungsangebote zu Integration, Asyl und Aufenthalt
  • 22.08.2018: Integration aus der Perspektive Geflüchteter
  • 26.09.2018: Wohnungsmarkt – eine Mietwohnung in Berlin finden
  • 17.10.2018: Geflüchtete Frauen
  • 21.11.2018: Rückblick, offene Ergebnis- und Abschlussdiskussion

Abschlussveranstaltung am

18. Dezember 2018, 16: Gemeinsamer Ausklang und Danksagung mit Elke Breitenbach, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales

In unserem Dezember-Newsletter finden Sie den Abschlussbericht zum Expert*innen-Talk 2018. Die Ergebnisse können als Ausstellung im Foyer der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit, und Soziales bis einschließlich März werktags von 09 – 17 Uhr besichtigt werden.