UFA Filmnächte: Wieder Stummfilme auf Museumsinsel

UFA Filmnächte: Wieder Stummfilme auf Museumsinsel

Nach einer Pandemiepause kehren die Ufa-Filmnächte zurück auf die Museumsinsel in Berlin.

Ufa-Filmnächte

© dpa

Zahlreiche Gäste kommen 2019 zur Eröffnung der UFA Filmnächte auf die Museumsinsel.

Vom 25. bis 27. August werden mehrere Stummfilmklassiker gezeigt, wie die Unternehmen Bertelsmann und Ufa am 15. Juli 2021 mitteilten. Auf dem Programm stehen «Carmen» (1918) von Ernst Lubitsch, «Die Leuchte Asiens» (1925) von Franz Osten und «Nosferatu» (1921/1922) von Friedrich Wilhelm Murnau. Gezeigt werden die Filme unter freiem Himmel. Dazu spielen verschiedene Musiker, etwa US-Organist Cameron Carpenter. Im vergangenen Jahr hatten die Filmnächte wegen der Pandemie online stattgefunden. Diesmal sollen die Abende zusätzlich auch im Internet übertragen werden.
Nosferatu
© dpa

UFA Filmnächte

25. bis 27. August 2021

Die UFA Filmnächte ehren die Film-Avantgarde der 1920er Jahre. mehr

Freiluftkino im Club Cassiopeia in Friedrichshain
© dpa

Freiluftkinos in Berlin

Von Mai bis September ist in Berlin die Saison der Freiluftkinos. Open-Air-Kinos bieten ein abwechslungsreiches Filmprogramm von Kultfilmen bis zu den neuesten Hollywoodstreifen. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 15. Juli 2021 13:48 Uhr

Weitere Nachrichten aus Film & Fernsehen