«Spencer»: Kristen Stewart dreht als Lady Diana in Potsdam

«Spencer»: Kristen Stewart dreht als Lady Diana in Potsdam

Dreharbeiten für das Drama «Spencer» über das letzte gemeinsame Weihnachtsfest von Prince Charles und Lady Diana laufen derzeit im Schloss Marquardt in Potsdam.

Kristen Stewart

© dpa

Kristen Stewart, US-amerikanische Schauspielerin, kommt zu einer Filmpremiere.

Bitte beachten Sie, dass Kinos berlinweit aufgrund der Coronakrise bis Ablauf des 09. Mai 2021 geschlossen bleiben müssen.

Die US-amerikanische Schauspielern Kristen Stewart (30, «Twilight») sei vor Ort, bestätigte Schlossmanager Christian Schulze auf Anfrage Berichte der «Märkischen Allgemeinen» und der «Potsdamer Neuesten Nachrichten». Gedreht werde noch bis Freitag in den Räumen des Schlosses in Potsdam: im Kaminzimmer und in der oberen Etage. Die leeren Räume seien von der Crew mit dem entsprechenden Mobiliar ausgestattet worden. Zuvor standen für den Hollywood-Film Dreharbeiten in einem prunkvollen Hotel im Taunus (Hessen) an.
Regie führt der chilenische Regisseur Pablo Larraín. «Spencer», benannt nach dem Mädchennamen von Diana, berichtet über ein langes Weihnachtswochenende auf dem königlichen Landsitz Sandringham Anfang der 90er Jahre. Charles und Diana hatten 1981 geheiratet, nach einem langen Rosenkrieg ließen sie sich 1996 scheiden. Ein Jahr später starb Diana bei einem Autounfall in Paris. Schloss Marquardt ist eine beliebte Kulisse für Film- und TV-Produktionen, aber auch für den Dreh von Musikvideos.
Premiere von Fast & Furious 8
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2021/22

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: Donnerstag, 11. Februar 2021 15:10 Uhr

Weitere Nachrichten aus Film & Fernsehen