Umberto Eco - Eine Bibliothek der Welt

  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild

Filmemacher Davide Ferrario führt uns durch Umberto Ecos Privatbibliothek. Hier befinden sich über 30.000 zeitgenössische und mehr als 1.500 historische Werke. Familie Eco öffnet dem Filmemacher, der 2015, ein Jahr vor Umberto Tod, mit ihm auf der Kunstbiennale in Venedig zusammengearbeitet hat, die Türen. Ferrario dokumentierte die Büchersammlung für die Nachwelt, bevor die Bibliothek dem italienischen Staat übergeben wird.

Filmdaten

Filmstart:
21.03.24 
Genre:
Dokumentarfilm 
Regie:
Davide Ferrario 
Länge:
80 min
Land:
Italien 
Jahr:
2022 
Filmwebsite:
Umberto Eco - Eine Bibliothek der Welt

In diesen Kinos wird der Film gezeigt

Kinos und Filme in Berlin finden