Die Berliner Kinos dürfen unter Einhaltung strenger Richtlinien öffnen. Besucher müssen einen negativen Corona-Test vorweisen.

Je suis Karl

  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild

Nach einem Bombenanschlag versucht Maxi wieder auf die Beine zu kommen. Sie ist direkt betroffen, denn sie hat ihre Mutter und ihre zwei jüngeren Brüder verloren. Durch Zufall lernt sie Karl kennen, einen charismatischen Studenten, der in einer politischen Bewegung aktiv ist. Maxi sieht in ihrem Engagement für die Bewegung eine Möglichkeit, ihren Schmerz zu verarbeiten. Die Gesinnung ihrer neuen Freunde ist jedoch extremer, als sie erwartet.

Filmdaten

  • Filmstart: 16.09.21 
  • Genre: Drama 
  • Darsteller: Luna Wedler, Jannis Niewöhner, Milan Peschel 
  • Regie: Christian Schwochow 
  • Länge: 126 min
  • FSK: 12 
  • Land: Deutschland 
  • Jahr: 2021 
  • Filmwebsite: Je suis Karl

In diesen Kinos wird der Film gezeigt:


Film in Berlin

Newsletter Kino
© serhiibobyk – stock.adobe.com

Neustarts als Newsletter abonnieren

Die Filmübersicht der aktuellen Kinowoche und in welchen Berliner Kinos die Filme anlaufen. Plus: Der Filmtipp der Berlin.de-Redaktion. mehr

Once upon a time...in Hollywood
© dpa

Kinofilm-Highlights 2021/22

Blockbuster, Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit. mehr

Berlinale Aufsteller
© dpa

Filmfestivals

Filmfestivals, Filmfestspiele und Filmtage in Berlin mit Infos für Filmliebhaber und Cineasten, Terminen, Kinos und Veranstaltungsorten. mehr