Bitte beachten Sie, dass Kinos berlinweit aufgrund der Coronakrise derzeit geschlossen bleiben müssen. Nicht alle Filmtermine wurden von den Betreibern bereits aktualisiert.

Und morgen die ganze Welt

  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild

Die 20-jährige Luisa hat gerade ihr Jurastudium begonnen. Der Rechtsruck innerhalb der Gesellschaft bereitet ihr Sorgen. Sie schließt sich mit Freunden zusammen, um sich gegen die neue Rechte zu positionieren und etwas zu verändern. Im engagierten Kampf gegen populistische Parteien trifft Luisa auf Alfa und Lenor. Beide leisten gewaltsamen Widerstand und Luisa muss sich entscheiden, wie weit sie gehen kann und will.

Filmdaten

  • Genre: Drama 
  • Darsteller: Mala Emde, Noah Saavedra, Tonio Schneider 
  • Regie: Julia von Heinz 
  • Länge: 111 min
  • FSK: 12 
  • Land: Deutschland, Frankreich 
  • Jahr: 2020 
  • Filmwebsite: Und morgen die ganze Welt

Film in Berlin

Ruben Brandt
© Drop-Out Cinema

Neustarts als Newsletter abonnieren

Neu im Kino: Die Filmübersicht der aktuellen Kinowoche und in welchen Berliner Kinos die Filme anlaufen. Plus: Der Filmtipp der Berlin.de-Redaktion. mehr

Premiere von Fast & Furious 8
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2020/21

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Berlinale Aufsteller
© dpa

Filmfestivals

Filmfestivals, Filmfestspiele und Filmtage in Berlin mit Infos für Filmliebhaber und Cineasten, Terminen, Kinos und Veranstaltungsorten. mehr