Kino

Am Ende ist man tot

  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild
  • Filmbild

Lilli wurde entführt - dieser Umstand bringt ihre wohlhabende Familie an den Rand des Abgrunds. Ihre drei Geschwister versuchen die Täter zu finden. Doch auf der Suche entdecken sie immer mehr Familiengeheimnisse. Ein Bruder beging Selbstmord, seitdem schweigt ihr Vater. Irgendwie scheint die Entführung aber auch etwas mit dieser Tragödie zu tun zu haben. Das viele Geld der Familie scheint allen ihren Mitgliedern nur Unglück zu bringen.

Filmdaten

  • Filmstart: 05.07.18 
  • Genre: Komödie 
  • Darsteller: Bruno Cathomas, André Szymanski, Alice Dwyer 
  • Regie: Daniel Lommatzsch 
  • Länge: 85 min
  • FSK: 12 
  • Land: Deutschland 
  • Jahr: 2016 
  • Filmwebsite: Am Ende ist man tot

In diesen Kinos wird der Film gezeigt:


Film in Berlin

Foxtrot
© NFP marketing & distribution

Neustarts als Newsletter abonnieren

Die Filmübersicht der aktuellen Kinowoche und in welchen Berliner Kinos die Filme anlaufen. Plus: Der Filmtipp der Berlin.de-Redaktion. mehr

Freiluftkino im Club Cassiopeia in Friedrichshain
© dpa

Freiluftkinos in Berlin

Von Mai bis September ist in Berlin die Saison der Freiluftkinos. Open-Air-Kinos bieten ein abwechslungsreiches Filmprogramm von Kultfilmen bis zu den neuesten Hollywoodstreifen. mehr

Premiere von Fast & Furious 8
© dpa

Kinofilm- Highlights und Premieren 2018/19

Fulminante Blockbuster, überragende Independent-Filme und mutige Filmprojekte: Das Kinojahr hält eine Reihe von hochkarätigen Filmstarts bereit und viele haben ihre Premiere in Berlin. mehr

Berlinale Aufsteller
© dpa

Filmfestivals

Filmfestivals, Filmfestspiele und Filmtage in Berlin mit Infos für Filmliebhaber und Cineasten, Terminen, Kinos und Veranstaltungsorten. mehr