Praktikum

Studierende-start2
Bild: stokkete/Depositphotos.com

Studienpraktikum

Link zu: Behördenübersicht
Bild: goodluz - Fotolia.com

Praktikanten nehmen aktiv am Arbeitsalltag teil und haben die Möglichkeit, das im Studium erworbene Wissen in die Praxis umzusetzen. Praktikumsplätze werden von den Verwaltungseinrichtungen direkt vergeben. Dort werden Praktikanten im Rahmen vorhandener Kapazitäten in verschiedenen Abteilungen und Organisationseinheiten eingesetzt. Die Abteilungen einer Behörde können Sie aus der jeweiligen Internetpräsenz der Behörde entnehmen.

Wo kann ich ein Praktikum absolvieren?

Ein Praktikum ist grundsätzlich bei allen Behörden des Landes Berlin möglich. Ein Liste aller Behörden finden Sie hier. Bitte informieren Sie sich vor einer Bewerbung bei der Behörde, die Sie interessiert, über Praktikumsmöglichkeiten.

Ausgewählte Beispiele:

Dauer

Die Praktikumsdauer kann im Allgemeinen zwischen zwei Wochen und mehreren Monaten liegen. Dies hängt von der jeweiligen Behörde und der Art des Praktikums ab.

Einzureichende Unterlagen

Die meisten Behörden verlangen folgende Unterlagen:

  • Bewerbungsanschreiben (inkl. Zeitraum und Angabe der angestrebten Einsatzgebiete)
  • tabellarischer Lebenslauf
  • aktuelle Studienbescheinigung
  • Hinweis, ob es sich bei dem gewünschten Praktikum um ein Pflichtpraktikum handelt
  • Nachweise über bisherige Studienleistungen

Diese Übersicht ist nicht abschließend. Bitte informieren Sie sich bei der jeweiligen Behörde über die einzureichenden Unterlagen.

Bewerbungsfrist

Praktikumsplätze werden in der Regel nicht ausgeschrieben, daher existiert keine Bewerbungsfrist. Sie sollten sich jedoch bei den meisten Behörden ca. 6 Monate vor dem angestrebten Praktikumsbeginn bewerben.