Anmeldung
 
Treptow-Köpenick ist ein ganz besonderer Bezirk im Südosten Berlins, der Bezirk zum Arbeiten, Wohnen und Erholen. Der größte, grünste und wasserreichste Bezirk Berlins hat eine lange Geschichte und Tradition. Treptow-Köpenick bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für ein hohes Maß an Lebensqualität und verschiedene idyllische Wohngebiete in einer einzigartigen und attraktiven Wald- und Seenlandschaft.

Arbeiten Sie dort, wo sich andere erholen.

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin bietet attraktive Arbeits- und Ausbildungsplätze.


Das Ordnungsamt sucht ab sofort, unbefristet eine:

Sachbearbeitung mit besonderen Kontrollaufgaben (m/w/d)

 

Kennziffer: 3400 / SBK / 2019

Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: A10, E09 Fgr. 1 Teil I TV-L
Vollzeit mit 40 bzw. 39,4 Wochenstunden

Bewerbungsfrist: 11.10.2019

 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

• Planung, Durchführung und Auswertung von qualifizierten Sonderkontrollen, auch außerhalb der Bürodienstzeit zu spezifischen Themen wie Gewerbekontrollen (einschließlich Buchprüfungspflicht gemäß § 29 Gewerbeordnung), Kontrollen nach dem Jugendschutz- und Nichtraucherschutzgesetz, Kontrollen von Spielhallen im Verbund mit anderen Dienststellen des Landes und des Bundes (z.B. LKA, Zoll, Arbeitsgruppe Interkulturelle Aufgaben (AGIA) der Polizei, LABO, zuständige Senatsverwaltung für Wirtschaft etc.)
• Verantwortliche Vorbereitung der gezielten und auch regelmäßigen Einsätze mit dem Allgemeinen Ordnungsdienst des bezirklichen Ordnungsamtes sowie mit dem Landeskriminalamt
• Sondierung der Aufträge und Anliegen, regelmäßig auch von komplexen Sachverhalten innerhalb des übertragenen und auch angrenzender Rechtsgebiete zur Planung der Einsätze
• Erstellen von Berichten, Auswertungen zu Einsätzen sowie Stellungnahmen zu fachlichen Fragen im Zusammenhang mit Beschwerden sowie Zuarbeit zu politischen Anfragen
• Teilnahme an Arbeitsbesprechungen
• Abstimmung mit dem Jugendamt und gemeinsame Durchführung von Präventionsmaßnahmen
• Recherchen im Internet im Rahmen der besonderen Kontrollaufgaben, insbesondere auf jugendgefährdende Inhalte, Einleitung daraus resultierender Maßnahmen; ggf. auch Abgabe an Polizei, Jugendamt, Staatsanwaltschaft im Rahmen der besonderen Kontrollaufgaben
• Einleitung und Durchführung von relevanten Verwaltungsverfahren und Ordnungswidrigkeitenverfahren
• Vollzugs- und Vollstreckungsmaßnahmen: Androhung, Festsetzung und Vollzug von Zwangsmitteln (Ersatzvornahme, Zwangsgelder, unmittelbarer Zwang)
• Maßnahmen nach § 6 Verwaltungs-Vollstreckungsgesetz -Sofortvollzug- (Betriebsschließungen, Versiegelungen, Verkaufsuntersagung, Umlagerung von Sprengmitteln etc.)
• Betriebsschließungen bei fehlender Erlaubnis im Gewerberecht
• Betriebsuntersagung von Rauchergaststätten nach § 4 a Abs. 6 Nichtraucherschutzgesetz/ Ladenöffnungsgesetz
• Untersagung gewerblicher Tätigkeit sowie Geschäftsführungs- und Betriebsleitungstätigkeit und Beschäftigung sozialversicherungspflichtiger Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen nach § 35 Gewerbeordnung
• Außendiensttätigkeit zu den nach fachlicher Einschätzung erforderlichen Zeiten, d.h. auch nachts nach 22.00 Uhr, an den Wochenenden und an Feiertagen
• Maßnahmen in unmittelbarer Ausführung gemäß § 15 ASOG
• Anordnung von Maßnahmen im Sofortvollzug zur Gefahrenabwehr nach § 17, Abs. 1 ASOG i.V.m. § 6 Abs. 2 VwVG; Gelderhebung

Tätigkeit weitestgehend im Spätdienst auch an Wochenenden und an Feiertagen



 Sie haben...
  • Formale Anforderungen:
Beamtinnen und Beamte:
Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Laufbahngruppe 2, 1 Einstiegsamt des nicht-technischen Verwaltungsdienst. Es werden auch verbeamtete Dienstkräfte der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen Verwaltungsdienstes, 2. Einstiegsamt in der Besoldungsgruppen A8 und A9S berücksichtigt, die die Voraussetzungen für den Aufstiegslehrgang (Praxisaufstieg gem. § 17 LVO-AVD bzw. Bewährungsaufstieg gem. § 18 LVO-AVD) erfüllen.

Tarifbeschäftigte:
Dipl.-Verwaltungswirt/ Verwaltungswirtin (FH) oder Bachelor in einem einschlägigen Studiengang der Verwaltung (Bachelor of Arts), der Rechtswissenschaften (Bachelor of Laws) oder eine im Verwaltungsdienst vergleichbare Ausbildung (z.B. erfolgreicher Abschluss des Verwaltungslehrganges II) Es werden auch Bewerberinnen und Bewerber berücksichtigt, die o. g. Studiengänge innerhalb der nächsten 6 Monate erfolgreich absolvieren.

Führerschein Klasse B
 
  • Fachliche Kompetenzen:
Kenntnisse in den für die Aufgabenerfüllung maßgeblichen Spezialgesetzen und Verordnungen, im Ordnungswidrigkeitenrecht, im Gefahrenabwehrrecht, im allgemeinen Verwaltungsrecht und angrenzenden Rechtsgebieten, Kenntnisse des Aufbaus der Berliner Verwaltung, insbesondere Bezirksverwaltung, IT- Kenntnisse
 
  • Außerfachliche Kompetenzen:
Gesucht wird eine zielorientiert und selbstständig arbeitende Persönlichkeit. Verantwortungsvolles Handeln, Entscheidungsfreude und Kommunikation sind unabdingbar.


Die weiteren fachlichen und außerfachlichen Anforderungen bitte ich dem Anforderungsprofil zu entnehmen, welches unter "Weitere Informationen" zur Verfügung steht.


Wir bieten...
  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, moderne Arbeitsplätze im Südosten an der Müggelspree, nahe der Altstadt Köpenick.
 
  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung, einschließlich Personalentwicklung und Wissenstransfer nutzen.
 
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeitszeitgestaltung.
 
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote (z.B. vielfältige sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten sollen, sowie eine kostenlose externe Sozialberatung.
 
  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns für Chancengerechtigkeit einsetzen.
 
  • weitere Vorteile: Ein vergünstigtes Firmenticket für den Bereich des Verkehrsverbundes Berlin-Brandenburg. Eine jährliche Sonderzahlung und eine Betriebsrente (VBL) für Tarifbeschäftigte.



Hinweise:
Anerkannt Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht.

Personalüberhangkräfte sind aufgefordert, sich im Rahmen dieser Ausschreibung selbst zu bewerben.

Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.


Dienstort:
Salvador-Allende-Str. 80A
12559 Berlin

 

Ansprechpartnerinnen für Ihre Fragen:
Fachlich:
Frau Schmidtgen 030 / 90297-4613

Organisatorisch:
Frau Hohlfeld      030 / 90297-4616
Frau Tromp         030 / 90297-4645

 
Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Eingehende Bewerbungen werden vorzugsweise ONLINE im Karriereportal aber auch per E-Mail (Bewerbungen-OA@ba-tk.berlin.de) berücksichtigt. Die Bewerbungsdatenverarbeitung erfolgt mit Hilfe von rexx-systems. Bitte nutzen Sie dafür den Button "Jetzt bewerben!". Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens werden die Daten der Bewerberinnen und Bewerber elektronisch gespeichert und verarbeitet [gem. § 6 BlnDSG]. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die Bewerbung sollte Ihre Motivation erkennen lassen und Abschlusszeugnisse enthalten, die Ihre Qualifikation belegen. Bitte legen Sie einen tabellarischen Lebenslauf mit Tätigkeitsübersicht, ggf. die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte bei Vorbeschäftigung im öffentlichen Dienst (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle) sowie als Kopie eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) bei.

Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen der Bewerbung auf diese Stellenausschreibung finden Sie unter folgendem Link: https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/

Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: http://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter/ordnungsamt/

Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal