Anmeldung
 
Treptow-Köpenick ist ein ganz besonderer Bezirk im Südosten Berlins, der Bezirk zum Arbeiten, Wohnen und Erholen. Der größte, grünste und wasserreichste Bezirk Berlins hat eine lange Geschichte und Tradition. Treptow-Köpenick bietet Ihnen vielfältige Möglichkeiten für ein hohes Maß an Lebensqualität und verschiedene idyllische Wohngebiete in einer einzigartigen und attraktiven Wald- und Seenlandschaft.

Arbeiten Sie dort, wo sich andere erholen.

Das Bezirksamt Treptow-Köpenick von Berlin bietet attraktive Arbeits- und Ausbildungsplätze.


Die Abteilung Bauen, Stadtentwicklung und öffentliche Ordnung - Ordnungsamt sucht ab sofort, unbefristet, eine Dienstkraft für die

Qualifizierte Sachbearbeitung Gewerbeangelegenheiten (m/w/d)

 

Kennziffer: 3400 / 5002 6078 / 2019

Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: A10 (Bewertungsvermutung), E09 Fgr. 1 Teil 1 TV-L
Vollzeit mit 40 bzw. 39,4 Wochenstunden

Bewerbungsfrist: 27.09.2019
 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

• Qualifizierte Sachbearbeitung von schwierigen Erlaubnisvorgängen nach der Gewerbeordnung, dem Gaststätten- und Spielhallengesetz,  
   Prostituiertenschutzgesetz, u.a. sowie Kontrolle und Überwachung von Berufsausübungsvorschriften
• Qualifizierte Sachbearbeitung von Gewerbeangelegenheiten nach der Gewerbeordnung (GewO) und gewerberechtlichen 
  Spezialgesetzen, Rechtsverordnungen und Ausführungsvorschriften im Gewerbeanzeigeverfahren
• Erteilung gewerberechtlicher und spielrechtlicher Erlaubnisse im stehenden Gewerbe und Reisegewerbe
• Erlaubnisse nach dem Glücksspielstaatsvertrag, Gaststättengesetz, Prostituiertenschutzgesetz, Spielhallengesetz, u. a. Zulassungen 
  nach angrenzenden Rechtsvorschriften
• Betriebsprüfungen in sämtlichen gewerbe- und gaststättenrechtlichen Angelegenheiten
• Zuverlässigkeitsprüfungen von Gewerbetreibenden und deren Angestellten
• Gestattung zum Betrieb eines erlaubnisbedürftigen Gaststättengewerbes aus besonderem Anlass
• Überwachung der gewerblichen Verwendung und Lagerung pyrotechnischer Gegenstände in Verkaufsstellen
• Ausnahmegenehmigungen zum Verwenden und Erwerb pyrotechnischer Artikel, Bestätigung zum Abbrennen von Großfeuerwerken auch 
  mit örtlichen Kontrollen
• Anzeigen für das Abbrennen eines Feuerwerks
• Bearbeitung von Gebührenangelegenheiten in Profiskal, Zahlbarmachung von Einnahmen
• Bearbeitung von Anträgen auf Auskunft aus dem Gewerbezentralregister
• Festsetzungen von Märkten, Messen und Ausstellungen
• Migewa (Gewerbedatenbank) Administration
• Bewacherregister Administration 
  Gebührenerhebung und Einziehung, Gelderhebung


 Sie haben...

  • Formale Anforderungen:

Beamtinnen und Beamte:
Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für die Laufbahngruppe 2, 1. Einstiegsamt des nichttechnischen Verwaltungsdienst.

Tarifbeschäftigte:
Dipl.-Verwaltungswirt/in (FH) oder Bachelor in einem einschlägigen Studiengang der Verwaltung (Bachelor of Arts), der Rechtswissenschaften (Bachelor of Laws) oder eine im Verwaltungsdienst vergleichbare Ausbildung (z.B. erfolgreicher bzw. bevorstehender Abschluss des Verwaltungslehrganges II)
 
  • Fachliche Kompetenzen:
Kenntnisse in den für die Aufgabenerfüllung maßgeblichen Gesetzen und Verordnungen, im Allgemeinen Sicherheits- und Ordnungsgesetz, im allgemeinen Verwaltungsrecht und angrenzenden Rechtsgebieten, Kenntnisse des Aufbaus der Berliner Verwaltung, insbesondere Bezirksverwaltung, IT- Kenntnisse
 
  • Außerfachliche Kompetenzen:
Gesucht wird eine selbstständig arbeitende, organisations- und leistungsfähige Persönlichkeit. Verantwortungsvolles Handeln und Entscheidungsfreude sind unabdingbar.


Die weiteren fachlichen und außerfachlichen Anforderungen bitte ich dem Anforderungsprofil zu entnehmen, welches unter "Weitere Informationen" zur Verfügung steht.

Bewerbungen mit anderen Bachelorabschlüssen werden im Einzelfall geprüft und können im Zusammenhang mit den Führungs-, Vorkenntnissen und Berufserfahrungen ggf. anerkannt werden.


Wir bieten...
  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, moderne Arbeitsplätze im Südosten an der Müggelspree, nahe der Altstadt von Köpenick
 
  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der Fort- und Weiterbildung, einschließlich Personalentwicklung und Wissenstransfer nutzen.
   
  • ein Betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote (z.B. vielfältige sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten sollen, sowie eine kostenlose externe Sozialberatung.
 
  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns für Chancengerechtigkeit einsetzen.
    

Hinweise:
Anerkannt Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie uns in Ihrer Bewerbung auf eine eventuelle Schwerbehinderung hin. Die Bewerbung von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, ist ausdrücklich erwünscht.

Personalüberhangkräfte sind aufgefordert, sich im Rahmen dieser Ausschreibung selbst zu bewerben.

Während der Bewerbungsphase findet die Kommunikation in der Regel per E-Mail statt. Bitte überprüfen Sie regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie Ihren Spam-Ordner.

Kosten, die im Zusammenhang mit der Bewerbung entstehen (Fahrtkosten o.ä.), können nicht erstattet werden.


Der Dienstort befindet sich in der Salvador- Allende- Str. 80 A in 12559 Berlin.
 

Ansprechpartnerinnen für Ihre Fragen sind

in fachlichen Angelegenheiten:
Frau Zillmann, Tel.: 030 / 90297 - 4662

in organisatorischen Angelegenheiten:
Frau Hohlfeld, Tel.: 030 / 90297 - 4616 und
Frau Tromp, Tel.: 030 / 90297 - 4645

 
Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
Eingehende Bewerbungen werden vorzugsweise ONLINE im Karriereportal aber auch per E-Mail (Bewerbungen-OA@ba-tk.berlin.de) berücksichtigt. Die Bewerbungsdatenverarbeitung erfolgt mit Hilfe von rexx-systems. Bitte nutzen Sie dafür den Button "Jetzt bewerben!". Im Zusammenhang mit der Durchführung des Auswahlverfahrens werden die Daten der Bewerberinnen und Bewerber elektronisch gespeichert und verarbeitet [gem. § 6 BlnDSG]. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht.

Die Bewerbung sollte Ihre Motivation erkennen lassen und Abschlusszeugnisse enthalten, die Ihre Qualifikation belegen. Bitte legen Sie einen tabellarischen Lebenslauf mit Tätigkeitsübersicht, ggf. die Einverständniserklärung zur Einsichtnahme in Ihre Personalakte bei Vorbeschäftigung im öffentlichen Dienst (unter Angabe der personalaktenführenden Stelle) sowie als Kopie eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als ein Jahr) bei.

Hinweise zum Umgang mit Ihren personenbezogenen Daten im Rahmen der Bewerbung auf diese Stellenausschreibung finden Sie unter folgendem Link: https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/

Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: https://www.berlin.de/ba-treptow-koepenick/politik-und-verwaltung/aemter/ordnungsamt/


Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal