Anmeldung
 
Die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) ist Berlins Öffentliche Zentralbibliothek mit landesbibliothekarischen Aufgaben. Mit gut 3,4 Millionen Medien an zwei Standorten – Amerika-Gedenkbibliothek und Berliner Stadtbibliothek – sind wir die größte Öffentliche Bibliothek Deutschlands und die am besten besuchte Kultur- und Bildungseinrichtung Berlins.

Werden Sie Teil unseres Teams. Verstärken Sie unser Referat Neuzugänge zum nächstmöglichen Zeitpunkt mit Ihrer fachlichen Expertise als

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste

Organisationseinheit: Abteilung Bibliotheksdienste, Referat Neuzugänge
Kennziffer: 17/19
   
Entgeltgruppe: E08 TV-L
Arbeitszeitumfang: Vollzeit (zz. 39,4 Stunden/Woche)
Befristung: befristet für die Dauer von zwei Jahren
 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Erwerbung einschließlich Formalerschließung:
    • Bestellungen und Bestellverwaltung
    • Rechnungsbearbeitung
    • Formalkatalogisierung
    • Exemplardateneingabe von Kauf- und Pflichtexemplarzugängen

Ihre Qualifikationen:

Sie haben Ihre Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Bibliothek) erfolgreich abgeschlossen.

Zu Ihren Fachkompetenzen zählen:

  • fundierte Erfahrungen und gute Fachkenntnisse in der Erwerbung und Formalerschließung von Medien (alle Publikationsformen inkl. Musikdrucke und Tonträger)
  • Anwenderkenntnisse des Katalogisierungsregelwerks (RDA)
  • Anwenderkenntnisse einer Bibliothekssoftware, vorzugsweise aDIS/BMS
  • Kenntnisse des Dienstleistungs- und Medienangebots der ZLB und des VÖBB

Folgende außerfachliche Kompetenzen zeichnen Sie aus:

  • gute Kommunikations- und Kooperationsfähigkeit
  • hohe Dienstleistungsorientierung und Leistungsbereitschaft
  • sorgfältige und effiziente Arbeitsweise verbunden mit Verantwortungsbereitschaft und Flexibilität
  • Belastbarkeit für das Heben und Tragen von Medien (teils bis zu 10 kg)

 
Sind Sie so jemand? Dann brauchen wir Sie!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 22.09.2019. Bitte bewerben Sie sich online über das Berliner Karriereportal. Klicken Sie dazu auf den Button "Jetzt bewerben!" am Ende der Stellenausschreibung.

Hinweise:

Die ZLB fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Anerkannt schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

Die Befristung erfolgt nach § 14 Abs. 2 Teilzeit- und Befristungsgesetz. Die Ausschreibung richtet sich daher ausschließlich an Personen, die bisher weder in einem befristeten noch unbefristeten Arbeitsverhältnis mit der Zentral- und Landesbibliothek gestanden haben. Ausbildungszeiten stellen kein Arbeitsverhältnis in diesem Sinne dar.

Eine Teilzeitbeschäftigung ist unter Berücksichtigung dienstlicher Belange grundsätzlich möglich.

Weitere Informationen über die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin erhalten Sie unter www.zlb.de.

Ansprechpartnerin:

Frau Yvonne Günther
Telefon: +49-30-90226-504
E-Mail: stellenausschreibung@zlb.de