Anmeldung
 
Die Berliner Verwaltung ist die größte Arbeitgeberin in der Region. Rund 120.000 Beschäftigte der unmittelbaren Landesverwaltung setzen sich täglich dafür ein, dass Berlin als pulsierende Metropole und als Zuhause für 3,7 Millionen Menschen funktioniert.

Der Bezirk Spandau ist mit rund 243.000 Einwohnern und Einwohnerinnen der westliche Randbezirk der Stadt Berlin. Hier lassen sich naturnahe Erholung und die Nähe zu den Angeboten der Metropole Berlin hervorragend kombinieren.
Als Teil der Landesverwaltung nehmen wir vielfältige Aufgaben im direkten Kontakt zu den Bürgerinnen und Bürgern des Bezirkes wahr.

Die Abteilung Personal, Finanzen, Schule und Sport sucht für das Schul- und Sportamt unbefristet Personal (m/w/d) ab 01.01.2020 zur Kennziffer 149/2019 

Sachbearbeitung im Fachbereich Schulentwicklungsplanung
und Schulorganisation

 

Besoldungsgruppe A8 / Entgeltgruppe E8 der Entgeltordnung zum TV-L
Vollzeit: 40 Wochenstunden (Beamte) bzw. 39,4 Wochenstunden (Tarifbeschäftigte) oder Teilzeit

Bewerbungsfrist: 27.09.2019
 


Ihr Arbeitsgebiet umfasst:


Überwachung der Einhaltung der Schulpflicht an allgemeinbildenden Schulen
   Verfolgung von Schulpflichtverletzungen
   Erteilung schulamtlicher Verwarnungen
   Einleitung und Festsetzung unmittelbarer Zwangsmaßnahmen
   Einleitung von Ordnungswidrigkeitsverfahren einschließlich der Festsetzung von Bußgeldern
   Einleitung von Zwangsvollstreckungsmaßnahmen
Beförderung behinderter Schülerinnen und Schüler
   Bearbeitung der Beförderungsanträge
   Beauftragung der Beförderungsleistung und Abrechnung, Organisation einer Schulwegbegleitung im Bedarfsfall
   Vorbereitung und Durchführung der Ausschreibung sowie Vergabe der Beförderungsleistung
Organisation des verpflichtenden Schwimmunterrichts an Grund- und Sonderschulen
   Beauftragung der Schwimmbustransporte und Abrechnung
   Vorbereitung und Durchführung  der Ausschreibung sowie Vergabe der Beförderungsleistung
Erstattung von Aufwendungen für Gebärdendolmetscher*innen
   Prüfung und Abrechnung der Anträge nach der Schulkommunikationsverordnung
• Mitarbeit bei der schulorganisatorischen Einrichtung des Schuljahres
 

Sie...

 
  • erfüllen die laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 1 des allgemeinen nichttechnischen Verwaltungsdienstes (ehemals mittlerer nichttechnischer Verwaltungsdienst) oder
  • verfügen über eine abgeschlossene Berufsausbildung zur / zum Verwaltungsfachangestellten oder zur Kauffrau / zum Kaufmann für Bürokommunikation / Büromanagement mit mindestens einjähriger Berufserfahrung im öffentlichen Dienst innerhalb der letzten fünf Jahre oder eine andere abgeschlossene Berufsausbildung in Verbindung mit dem Abschluss des Verwaltungslehrgangs I
  • besitzen eine sehr gute Kommunikationsfähigkeit und eine hohe Dienstleistungsorientierung.
  • Die weiteren Stellenanforderungen entnehmen Sie bitte dem Anforderungsprofil im Abschnitt "weitere Information".
     

Wir bieten Ihnen

 
  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit, in der Sie wichtige Lebensbereiche der Stadt Berlin mitgestalten können.
     
  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuent-wickeln, indem Sie unsere vielfältigen Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen und so Karriere-chancen für sich eröffnen.
     
  • die Vereinbarkeit von Beruf und Familie durch eine flexible Arbeits-zeitgestaltung und die Möglichkeit der Teilzeitbeschäftigung.
 
  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, toleranten und weltoffenen Verwaltung, in der wir uns für Chancengerechtigkeit einsetzen.
Ansprechpartner/in für Ihre Fragen:

Für allgemeine Fragen zum Auswahlverfahren wenden Sie sich bitte an Herrn Kuhnhardt unter der Telefonnummer 030 90279 3410.
Für Fragen zum Aufgabengebiet wenden Sie sich bitte an den Fachbereichsleiter Herrn Nack unter der Telefonnummer 030 90279 3219. 
 
Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

Bei der Erstellung Ihrer Bewerbung fügen Sie bitte folgende Anhänge als Datei bei:
1. ein Bewerbungsschreiben (mit vollständiger Anschrift, Angabe der Telefonnummer und der E-Mail-Adresse),
2. einen tabellarischen und lückenlosen Lebenslauf,
3. einen Nachweis über die geforderte Qualifikation,
4. aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein aktuelles Zeugnis und
5. ggf. eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht.


Die Bewerbung von Menschen mit Schwerbehinderung und Menschen mit Migrationshintergrund ist ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung bevorzugt (Bitte legen Sie einen Nachweis über die Schwerbehinderung vor).

Sofern Sie bereits im öffentlichen Dienst beschäftigt sind, fügen Sie Ihrer Bewerbung bitte eine Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht bei. Des Weiteren ist eine aktuelle dienstliche Beurteilung bzw. ein aktuelles Arbeitszeugnis (nicht älter als 1 Jahr) mit vorzulegen.

Wenn wir Ihr Interesse geweckt haben, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung. Bitte reichen Sie Ihre Bewerbung ausschließlich online über das Berliner Karriereportal ein. Klicken Sie bitte dazu auf den Button "Jetzt bewerben".


Weitere Informationen zur ausschreibenden Dienststelle unter: www.spandau.de

Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal

Bitte beachten Sie unsere Informationen zum Datenschutz: www.berlin.de/ba-spandau/aktuelles/ausschreibungen/stellenangebote/