Anmeldung
 
Das Bezirksamt Mitte ist Arbeitgeber für mehr als 2.900 Menschen. Berlin-Mitte, das bedeutet: arbeiten im Herzen der Hauptstadt. Bei uns warten interessante Aufgaben und Herausforderungen in mehr als 80 Berufen auf Sie! Diese wollen wir gemeinsam mit Ihnen angehen, getreu unserer Devise: „Wir machen Mitte!"

Werden Sie Chanceneröffnerin oder Chanceneröffner! Ob im Bereich der Vermittlung in Arbeit und Ausbildung, der Leistungsgewährung oder der Beratung von Unternehmen und Institutionen - helfen Sie dabei, Menschen mehr soziale Teilhabe und die Rückkehr ins Erwerbsleben zu ermöglichen.

Das Jobcenter im Bezirksamt Mitte sucht ab dem 01.10.2019 befristet eine
Sachbearbeitung in der Rechtsstelle des Jobcenters Berlin Mitte (m/w/d)
(befristet bis zum 30.09.2020)

Kennziffer: 136/2019
Bewerbungsfrist: 30.08.2019

 

Entgeltgruppe: E09 Fgr. 2 Teil I TV-L
Vollzeit mit 39,4 Wochenstunden

 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

 
  • Erledigung der sich aus dem Sozialgerichtsgesetz (SGG) ergebenden Aufgaben, dazu zählen insbesondere:
    • Durchführung der Widerspruchsverfahren gegen Verwaltungsakte des Jobcenters
    • Bearbeitung von Klageverfahren, einschließlich Vertretung vor den Sozialgerichten der ersten Instanz
    • Bearbeitung von gerichtlichen Eilverfahren (einstweiliger Rechtsschutz), einschließlich Vertretung vor den Sozialgerichten der ersten Instanz
    • Bearbeitung und Anweisung außergerichtlicher Kosten in allen Verfahren nach dem SGG (gem. § 63 SGB X; gem. §§ 193; 197 SGG)
  • Informations- und Beratungsaufgaben gegenüber Kunden/ Kundinnen, soweit ein Rechtsbehelfsverfahren anhängig oder beabsichtigt ist
  • Prüfung, unter Einbeziehung der ersten Fachkräfte, ob das Rechtsmittel der Berufung/ Beschwerde eingelegt wird
  • Veranlassung der Umsetzung gerichtlicher Entscheidungen
  • Auswertung der sozialgerichtlichen Rechtsprechung

Sie haben...


Tarifbeschäftigte
 
  • ein abgeschlossenes Studium in der Fachrichtung Verwaltung oder Recht mit Diplom- oder Bachelor-Abschluss bzw. erstem juristischen Staatsexamen
 
  • oder einen erfolgreichen Abschluss des Verwaltungslehrganges II an der VAk
 
  • oder eine vergleichbare Qualifikation
 
  • oder sonstige Beschäftigte, mit Erfahrungen in einem artverwandten Tätigkeitsgebiet der Jobcenter oder Arbeitsagenturen (mindestens 2 Jahre)

Wir bieten...

 
  • eine Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
 
 
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
 
 
  • ein familienfreundliches Arbeitsumfeld und eine gute Work-Life-Balance (durch zeitliche Selbstbestimmung, flexible Arbeitszeiten)
 
 
  • aktive Gesundheitsangebote während der Arbeitszeit
 
 
  • umfangreiche Weiterentwicklungsmöglichkeiten (wie Fachfortbildungen, Sprachkurse, Coachings, Hospitationen) und ein individuelles Wissensmanagement
 
 
  • die Möglichkeit eines Auslandsaufenthaltes zum Austausch mit europäischen Verwaltungen
 
 
  • eine betriebliche Altersvorsorge
 
 
  • eine zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung
 
Sie finden sich im Profil wieder?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über den untenstehenden Button „Jetzt bewerben"!

Die vollständige und für die Auswahl verbindliche Stellenausschreibung (inkl. Anforderungsprofil) finden Sie am Ende dieser Seite als verlinkte PDF-Datei unter „Weitere Informationen"!

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf dem Karriereportal oder auf unserer Homepage.
Ihr Ansprechpartner für das Bewerbungsverfahren:
 
Herr Lenn-Benedikt Jessen
030 / 9018-22850
Ihr Ansprechpartner für das Aufgabengebiet:  Herr Dennis Tomfort
030 / 5555 45 6132