Anmeldung
 
Openerbild: Panorama Berlin
Im Berliner Justizvollzug kümmern sich täglich mehr als 2700 Beschäftigte um die sichere Unterbringung und Betreuung von über 4000 Gefangenen in den acht Justizvollzugseinrichtungen der Hauptstadt. Der Justizvollzug umfasst dabei viele Berufs- und Tätigkeitsfelder auch aus dem handwerklichen Bereich, aus der Gesundheits- und Krankenpflege, aus sozialen Berufszweigen sowie aus der Medizin und den Rechtswissenschaften. Daher bieten wir ein breites Spektrum an attraktiven Einstiegs- und Karrierechancen für Berufseinsteiger und Berufserfahrene.

Die Justizvollzugsanstalt Plötzensee - Justizvollzugskrankenhaus - sucht ab sofort zwei

Abteilungsschwestern/-pfleger (m/w/d)

Kennziffer: KDJVK/2019/1

Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: A8
mit 40 Wochenstunden


Es handelt sich um besetzte Beförderungsstellen. Die Stelleninhaber/-innen werden sich bewerben.

 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

Sicherstellung der medizinisch/pflegerische Versorgung der Patienten  unter den Rahmenbedingungen eines Justizvollzugskrankenhauses, vollständige und korrekte Anwendung der Pflegedokumentation,  Übernahme delegationsfähiger Leistungen, Einhaltung der geltenden Dienst-, Hygiene-, Sicherheits- und Unfallverhütungsvorschriften,  Teilnahme am 3 – Schicht-Dienstsystem, konstruktive Zusammenarbeit mit allen Berufsgruppen,  Mitwirkung an qualitätssichernden Maßnahmen
Umsetzung und Einhaltung der Dienstanweisungen und Hausverfügungen, der Dienst- und Sicherheitsvorschriften und der sonstigen einschlägigen Vorschriften und Gesetze,
Fertigen von Stellungnahmen, Vermerken, Berichten und Meldungen.
 

Sie haben...

Staatlich anerkannte Prüfung zur/zum Gesundheits- und Krankenschwester/ -pfleger,
Erfüllen der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für den
Krankenpflegedienst an Justizvollzugsanstalten und sind bereit, am Schicht- und Wechseldienst teilzunehmen.

Die einzelnen und weiteren Anforderungen und ihre Ausprägungen sind dem für diese Stelle erstellten Anforderungsprofil zu entnehmen, welches der Ausschreibung beigefügt ist.

Wir bieten...

  • eine interessante, abwechslungsreiche und anspruchsvolle Tätigkeit in der Sie nicht nur für die Sicherheit der Hauptstadt sorgen sondern auch an der wichtigen Aufgabe der sozialen Wieder-eingliederung von Straftäter*innen mitwirken
 
  • die Möglichkeit, Ihre persönlichen Kompetenzen weiterzuentwickeln, indem Sie unsere Angebote der fachlichen und außerfachlichen Fort- und Weiterbildung nutzen und so Karrierechancen für sich eröffnen
 
  • ein betriebliches Gesundheitsmanagement, dessen Angebote (z.B. sportliche Aktivitäten) Ihre Gesundheit erhalten sollen.
 
  • ein kollegiales Arbeitsklima in einer vielfältigen, multiprofessionellen Dienststelle. Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden wir bei gleicher Qualifikation bevorzugt berücksichtigen.
 
Sie finden sich im Profil wieder? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung bis zum 05.07.2019. Die vollständigen und verbindlichen Stellenanforderungen entnehmen Sie bitte dem Anforderungsprofil im Abschnitt "weitere Informationen".

Ansprechpartner/in für Ihre Fragen:
Pflegedienstleiter, Herr Völkner.
030 90144-1250

Erforderliche Bewerbungsunterlagen:

Wir bitten um Bewerbungen ausschließlich in elektronischer Form.

Allgemeine Hinweise:
Den Bewerbungen sind jeweils Kopien der aktuellen dienstlichen Beurteilung (nicht älter als ein Jahr) beizufügen.
Sollte eine aktuelle dienstliche Beurteilung nicht vorliegen, bitte ich die Erstellung umgehend bei der Personalstelle zu beantragen.

Besondere Hinweise:
Bewerbungen von Frauen und Personen mit Migrationshintergrund sind ausdrücklich erwünscht. Schwerbehinderte Bewerber/-innen werden bei gleicher Qualifikation und Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Weitere Informationen zu den Justizvollzugseinrichtungen in Berlin unter: www.berlin.de/justizvollzug/anstalten/