Anmeldung
 
Das Bezirksamt Mitte ist Arbeitgeber für mehr als 2.900 Menschen. Berlin-Mitte, das bedeutet: arbeiten im Herzen der Hauptstadt. Bei uns warten interessante Aufgaben und Herausforderungen in mehr als 80 Berufen auf Sie! Diese wollen wir gemeinsam mit Ihnen angehen, getreu unserer Devise: „Wir machen Mitte!“
 
Das Schul- und Sportamt im Bezirksamt Mitte sucht ab dem 01.07.2019 eine bzw. einen
Schulhausmeisterin/Schulhausmeister (m/w/d)

Kennziffer: 97/2019
Fristende: 02.07.2019

 

Entgeltgruppe: E 5 bzw. E 4 TV-L
mit 39,24 Wochenstunden


 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:

 
  • Wahrnehmung aller Aufgaben gemäß der geltenden Dienstanweisung für Schulhausmeister/-innen
  • Einsatz in bezirklichen Schulen (sämtliche Standorte in Zuständigkeit des Schulamtes Mitte) inklusive Vertretungseinsätzen an anderen Schulen nach geltender Vertretungsregelung bzw. nach Einzelweisung 
  • Regelmäßige Kontrollen aller Gebäude und Freiflächen des jeweiligen zugewiesenen Zuständigkeitsbereichs
  • Regelmäßige Kontrollen von Geräten und Materialien inklusive entsprechender Nachweisführung 
  • Verrichtung handwerklicher Tätigkeiten nach eigenem Erkennen, Sicherungsmaßnahmen bei Havarien sowie zur Gefahrenabwehr, Feststellen und Melden von Schäden und Mängeln, sowie deren Beseitigung im Rahmen der Vorschriften zur kleinen baulichen Unterhaltung 
  • Verantwortung für Reinigung und Pflege des Schulgebäudes und dessen Freiflächen; Kontrolle der Abfallwirtschaft, eingesetzter Dienstleister für Reinigungsaufgaben und Winterdienste
  • Weisungsrecht im Zusammenhang der Aufrechterhaltung von Ordnung, Sauberkeit und Sicherheit für das Schulgebäude und dessen Freiflächen
  • Verantwortlichkeit zur Einhaltung des Arbeitsschutzes in den zugewiesenen Arbeitsräumen und der eigenen Arbeitsverrichtung
  • Überwachung der Brandschutzgrundsätze auf dem Schulgelände, Kontrolle der Brandschutzvorrichtungen 
  • Wahrnehmung des Hausrechts bei Abwesenheit der Schulleitung
  • Erledigung von Dienstgängen inklusive Beförderung der Fachpost

Die Aufgaben sind in der regelmäßigen Dienstzeit (Mo.-Fr.) zu erbringen; dienstliche Erfordernisse oder eintretende Bedarfslagen können zu zeitversetzten Diensten auch in Abendstunden oder an Wochenenden führen (Genehmigung der Dienstaufsicht erforderlich) und/oder zur Anordnung von Überstunden führen.
 
An einzelnen Standorten kann der Bezug vorhandener Dienstwohnungen vereinbart werden.

 

Sie haben...

 
  • eine abgeschlossene Ausbildung in einem einschlägig anerkannten handwerklichen Ausbildungsberuf (u.a. Sanitär- und Heizungsinstallateur/-in, Gas- Wasserinstallateur/-in, Schreiner/-in, Fußbodenleger/-in, Tischler/-in, Schlosser/-in, Klempnerberufe, Maler-Lackierer/-in und Maurer/-in)
 
  • oder Nachweise entsprechender mehrjähriger Kenntnisse und Erfahrungen
 
Hinweis: Anerkennungen von Facharbeiter/-innen-Abschlüssen aus der DDR müssen der Bewerbung beigefügt sein (die Anerkennung erfolgt durch die Senatsverwaltung für Arbeit und Integration Abteilung Arbeit und berufliche Bildung)
 

Wir bieten...

 
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
 
  • eine betriebliche Altersvorsorge
 
  • 30 Tage Urlaub pro Jahr
 
  • eine dauerhafte Beschäftigung bei einem zuverlässigen und sicheren Arbeitgeber
Sie finden sich im Profil wieder?
Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung über den untenstehenden Button „Jetzt bewerben"!

Die vollständige und für die Auswahl verbindliche Stellenausschreibung (inkl. Anforderungsprofil) finden Sie am Ende dieser Seite als verlinkte PDF-Datei unter „Weitere Informationen"!

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf dem Karriereportal oder auf unserer Homepage.

 
Ihre Ansprechpartnerin für das Bewerbungsverfahren:
 
Frau Sophie Ebbinghaus
030 / 9018 23061
Ihr Ansprechpartner für das Aufgabengebiet:  Herr Stefan Dube
030 / 9018 26017