Anmeldung
 
Das Bezirksamt Mitte ist Arbeitgeber für rund 2.700 Menschen. Viele der Beschäftigten werden in den kommenden Jahren altersbedingt aus dem Dienstbetrieb ausscheiden. Aber wir wollen nicht nur unsere ausscheidenden Beschäftigten ersetzen, sondern aufgrund vieler neuer Aufgaben auch zusätzliche Menschen für die Arbeit bei uns gewinnen. Genau die richtige Zeit, um eine Tätigkeit im Bezirksamt Mitte zu beginnen. Denn wir möchten gemeinsam mit Ihnen unsere Bezirksverwaltung für die Zukunft wappnen.

Wir bieten Ihnen nicht nur eine breite Palette von Berufen in den unterschiedlichsten Bereichen, sondern auch gute Aufstiegs- und Karrierechancen sowie Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten. Vom großen Tiergarten über moderne Bibliotheken bis in den medizinischen Bereich des Gesundheitsamtes oder in den Baubereich – bei uns warten spannende Aufgaben und Arbeitsorte.

Das Bezirksamt Mitte ist ein Arbeitgeber, dem das Wohlbefinden seiner Beschäftigten genau so am Herzen liegt wie das der Bürgerinnen und Bürger, für die wir tagtäglich gute Arbeit leisten wollen. Und das im Herzen von Berlin, dem politischen Zentrum der Bundesrepublik Deutschland mit fast 380.000 Einwohner/innen. Bei uns sind interessante Aufgaben noch ein bisschen spannender als anderswo.




Das Bezirksamt Mitte sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Leiter/-in der Rechts- und Widerspruchsstelle,
Obermagistratsrat/-rätin bzw. Tarifbeschäftigte/-r


Kennziffer: 109/2018

 

Besoldungsgruppe/Entgeltgruppe: A 14 / E 14*, Teil I, TV-L
(*Bewertungsvermutung)
Vollzeit mit 40 bzw. 39,4 Wochenstunden

 
Bei Besetzung wird die Überprüfung der tariflichen Bewertung angestoßen.

 

Ihr Arbeitsgebiet umfasst:


Leitung der Rechts- und Widerspruchsstelle des Amtes für Soziales;

Prozessführung/ Prozessvertretung von Klageverfahren einschließlich Terminvertretung: 
  • Verfahren auf Gewährung vorläufigen Rechtsschutzes vor dem Verwaltungsgericht, Oberverwaltungsgericht, Sozialgericht und Landessozialgericht in Angelegenheiten des SGB X und XII sowie BSHG-Altfälle, des AsylbLG und in Zusammenhang mit Berliner Landesgesetzen
  • vor den Zivilgerichten einschl. Familiengerichten
  • in Kindergeldangelegenheiten vor den Finanzgerichten
  • in Strafverfahren
  • Vertretung als Beigeladener vor den Sozialgerichten


Stellungnahmen zu Rechtsfragen und Grundsatzangelegenheiten mit hohem Schwierigkeitsgrad;
Beratung der Abteilungsleitung, der Amtsleitung und aller Dienstkräfte des Amtes in sozialhilferechtlichen und anderen Rechtsfragen;
Auswertung von Rechtsprechung und Literatur in Angelegenheiten des SGB X und XII, AsylbLG, Berliner Rechtsvorschriften und Fragen angrenzender Rechtsgebiete;
Anleitung der Rechts- und Widerspruchsachbearbeiter_innen; Fachaufsicht

Sie haben...

 
  • bei Beamtinnen und Beamten: Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit zweiter juristischer Staatsprüfung
    und Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das zweite Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 (allgemeiner nichttechnischer Verwaltungsdienst),
    d.h. es kommen hauptsächlich Räte/Rätinnen in Frage, deren Probezeit mindestens ein Jahr zurückliegt
    bzw. Oberräte/-rätinnen, die an einem gleichwertigen Aufgabengebiet interessiert sind.

     
  • bei Tarifbeschäftigten:
    Hochschulstudium der Rechtswissenschaften mit zweiter juristischer Staatsprüfung.

Wir bieten...

 
  • abwechslungsreiche Tätigkeiten mit Eigenverantwortung
  • familienfreundliches Arbeitsumfeld (Vereinbarkeit von Beruf und Privatleben durch zeitliche Selbstbestimmung und flexible Arbeitszeiten, Einstieg in mobile Arbeit, Angebot von Telearbeitsplätzen)
  • zentrale Lage und eine gute Verkehrsanbindung
  • solides und individuelles Einarbeitungs- und Wissensmanagement
  • gute Entwicklungs- und Aufstiegsmöglichkeiten innerhalb des größten Amtes für Soziales Berlins
Hinweis:
Mit der Übertragung des Aufgabengebietes verpflichtet sich die zukünftige Führungskraft zur Teilnahme an einem umfassenden Fortbildungsprogramm für Führungskräfte an der Verwaltungsakademie, sofern nicht bereits vorhanden.


Die vollständige und für die Auswahl verbindliche Stellenausschreibung (inkl. Anforderungsprofil)  finden Sie am Ende dieser Seite als verlinkte PDF-Datei unter „Weitere Informationen“!
Achten Sie bitte darauf, dass nur Qualifikationen und Kenntnisse berücksichtigt werden können, die mit entsprechenden Nachweisen belegt wurden. Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung!

Zusätzliche Informationen erhalten Sie auf dem Karriereportal www.berlin.de/karriereportal

 
Ihre Ansprechpartner/in:
Rund ums Aufgabengebiet:


Rund ums Bewerbungsverfahren:
 
Herr Dr. Schlese
030 / 9018-42456

Herr Glatz
030 / 9018-43733