Anmeldung
 

Die Berliner Feuerwehr wurde im Jahr 1851 gegründet und ist damit die älteste Berufsfeuerwehr Deutschlands. Mit ihren rund 4.200 Mitarbeitern und 35 Berufsfeuerwachen ist sie auch die größte Berufsfeuerwehr in Deutschland.




Die Berliner Feuerwehr bietet STUDENTEN (m/w/d) Praktikumsplätze an
 



IN WELCHEN BEREICHEN KANN EIN PRAKTIKUM ABSOLVIERT WERDEN?

Das Praktikum ermöglicht Ihnen einen Einblick in den Berufsalltag des gewählten Einsatzbereiches der Berliner Feuerwehr. Sie haben die Möglichkeit, die unterschiedlichen Bereiche des Zentralen Service kennenzulernen: Personal, Finanzen, Recht, Informationstechnik, Fahrzeuge und Geräte.

Zudem ist ein Praktikum in der Einsatzlenkung, im Stab Rettungsdienst, im Bereich des Forschungsprojekts "LBD Pro", an der Berliner Feuerwehr- und Rettungsdienst Akademie, im Stab BTK (Einsatzplanung Brandbekämpfung, Technische Hilfeleistung, Katastrophenschutz) und im Bereich des Arbeits- und Gesundheitsschutzes möglich.  
 

WER KANN SICH BEWERBEN?
 
Es können sich Studentinnen und Studenten von technischen Studiengängen (z. B. Rettungsingenieurwesen, Umweltschutz, Sicherheit und Gefahrenabwehr, Maschinenbau, Rettungsingenieurwesen, Fahrzeugtechnik) oder verwaltungswissenschaftlichen Studiengängen (z.B. Öffentliche Verwaltung, Verwaltung und Recht) bewerben.

Das Praktikum kann bis zu 6 Monate bei der Berliner Feuerwehr absolviert werden.


Da wir keine freiwilligen Praktika aus sozial- und versicherungsrechtlichen Gründen anbieten können, sollte Ihr Praktikum im Rahmen des Studiums erfolgen.
 

WANN IST EIN PRAKTIKUM MÖGLICH?

 
Sie können sich jederzeit für ein Studienpraktikum bewerben. Ob in Ihrem gewünschten Einsatzbereich ein Praktikumsplatz zur Verfügung gestellt werden kann, ist vom Bedarf des gewünschten Praxisbereiches abhängig. 


DIESE UNTERLAGEN BENÖTIGEN WIR VON IHNEN: 
 
  • aussagekräftiges Anschreiben mit Angabe des gewünschten Einsatzbereiches sowie des Praktikumzeitraumes (hochzuladen unter "Anschreiben")
  • tabellarischen Lebenslauf (hochzuladen unter "Lebenslauf")
  • Nachweis über bereits erbrachte Studienleistungen (hochzuladen unter "Schulzeugnis")
  • aktuelle Immatrikulationsbescheinigung
  • ggf. weitere Qualifikationen - z. B. Arbeitsbeurteilung, Zertifikate

Die aktuelle Immatrikulationsbescheinigung und ggf. weitere Qualifikationen sind unter "komplette Bewerbungsmappe" als ein Dokument hochzuladen.


WIE BEWERBEN SIE SICH?

 
Bitte bewerben Sie sich online über den Button "Jetzt bewerben" (unten rechts). Bewerbungen per Post können leider nicht berücksichtigt werden. Alle Bewerbungsunterlagen müssen in digitaler Form (im PDF-Format max. 15 MB pro Anhang) im Bewerberportal hochgeladen werden.

Da die Anzahl der Plätze begrenzt sind, wird eine frühzeitige Bewerbung (min. 3 Monate vor Praktikumsbeginn) empfohlen.


HINWEISE:
 
Wir kommunizieren in der Bewerberphase ausschließlich per E-Mail mit Ihnen. Bitte prüfen Sie in dieser Zeit regelmäßig Ihren E-Mail-Posteingang sowie  Spam-Ordner.

Da Frauen bei der Berliner Feuerwehr unterrepräsentiert sind, sind Bewerbungen qualifizierter Studentinnen  besonders willkommen.
 
Anerkannte Schwerbehinderte und ihnen gleichgestellte Menschen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die in der Ausschreibung geforderten Voraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht.

ANSPRECHPARTNERIN  FÜR DEINE FRAGEN:

Berliner Feuerwehr
Zentraler Service - Personalauswahl und Karriere
Name: Frau Elsner - ZS P B 228
Telefon: 030 / 387 10 695
praktikum@berliner-feuerwehr.de



DU FINDEST UNS UNTER...

Website: www.berliner-feuerwehr.de
Facebook: https://de-de.facebook.com/berliner.fw
Twitter: https://twitter.com/berliner_fw
YouTube: https://www.youtube.com/user/BerlinerFeuerwehrTV

Weitere Informationen zur Berliner Verwaltung unter: www.berlin.de/karriereportal