Anmeldung

* Pflichtfelder

Der drittgrößte Bezirk Steglitz-Zehlendorf liegt im Südwesten  Berlins und bietet ein Wohlfühlklima für alle Menschen. Dazu gehören die sieben Ortsteile: Wannsee,  Dahlem, Nikolassee,  Zehlendorf,  Lankwitz,  Lichterfelde und  Steglitz. So unterschiedlich unsere Ortsteile - so unterschiedlich sind auch unsere rund 307.000 Einwohner mit ihren Bedürfnissen. Es sollen sich alle in Steglitz-Zehlendorf wohlfühlen, das ist das Ziel der Bezirksverwaltung.

Der Fachbereich Objektmanagement des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf gewährleistet ein reibungsloses Funktionieren der bezirkseigenen Gebäude (insbesondere Schulen, aber auch Bürodienstgebäude und Fachdienstgebäude) und ihrer Infrastruktur.

 
 
Serviceeinheit Facility Management - Fachbereich Objektmanagement - des Bezirksamtes Steglitz-Zehlendorf von Berlin sucht ab sofort und unbefristet eine

Sachbearbeitung Erbbaurechte und Grundstücksgeschäfte, Vertragsmanagement (m/w/d)
Kennziffer: 4510-B004
Besoldungsgruppe: A 11 bzw. Entgeltgruppe: EG 11 TV-L
Vollzeit mit 40 bzw. 39,4 Wochenstunden/ Teilzeit
Die Beschäftigung von Teilzeitkräften ist möglich, sofern der Arbeitsplatz ganztägig besetzt ist.

Wichtiger Hinweis:
Es kommen ausschließlich Dienstkräfte in Frage, die bereits beim Land Berlin beschäftigt sind.


Ihr Arbeitsgebiet umfasst vielfältige Aufgaben, unter anderem...
  • Vorbereitung, Erstellung und Abschluss von Erbbaurechtsverträgen, einschließlich deren Beurkundungen, Vorbereitung und Erstellung in Abstimmung mit der Senatsverwaltung für Finanzen, Zustimmung zu Erbbaurechtsübertragungen
  • Verwaltung von Erbbaurechten
  • Bearbeitung der dinglichen Sicherung der Interessen des Landes Berlin an Grundstücken
  • Abschluss und Sicherung von dinglichen Grundstücksrechten (Erteilung/Versagung und Sicherung von Leitungsverläufen; Geh-, Fahr- und sonstige Eigentümerrechte) sowie Bewilligung von Baulasten inklusive Vorbereitung und Erstellung. Berechtigung von Baulasteintragungen
  • Überwachung von Vertragsbestimmungen aus Kaufverträgen
  • Veranlassung, Prüfung und Durchführung von Löschungen dinglicher Rechte, Abgabe von Rangänderungs- bzw. Rücktrittserklärungen nach Prüfung der Voraussetzungen und Auswirkungen
  • Ausübung vertraglicher und gesetzlicher Vorkaufsrechte in Abstimmung mit Stadtplanungsamt/ SE Finanzen/ Fachamt des Fachvermögens, insbes. Straßen-Grünflächenamt

Sie haben...

als Beamtin/ Beamter:

  • die Erfüllung der laufbahnrechtlichen Voraussetzungen für das erste Einstiegsamt der Laufbahngruppe 2 der Laufbahnfachrichtung Allgemeiner Verwaltungsdienst (ehemals gehobener nichttechnischer Dienst der allgemei-nen Verwaltung)

als Tarifbeschäftigte/ Tarifbeschäftigter:

  • Diplom-Verwaltungswirt/in (FH) oder Bachelor of Arts (B.A.) in den Fachrichtungen „Öffentliche Verwaltung“, „Public Management“, „Public und Nonprofit Management“ bzw. Bachelor of Laws (LL.B.) in der Fachrichtung „Wirtschaftsrecht“ oder eine im öffentlichen Verwaltungsdienst vergleichbare Ausbildung (z.B. Verwaltungslehrgang II)

...folgende fachliche Kompetenzen:

  • Umfassende Kenntnisse im Bürgerlichen Gesetzbuch (BGB), insbesondere des Schuld- und des Liegenschaftsrechts, der Grundbuchordnung (GBO)
  • Kenntnisse im Erbbaurechtsgesetz (ErbbauRG)
  • Kenntnisse im Miet- und Nutzungsvertragsrecht
  • Kenntnisse über die Immobilienwertermittlungsverordnung (ImmowertV), die Grundstücksordnung, das Verwaltungsverfahrensgesetz (VwVfG) und das Gerichts- und Notarkostengesetz (GNotKG)

...folgende außerfachliche Kompetenzen:

  • Leistungs-, Lern- und Veränderungsfähigkeit
  • Organisationsfähigkeit
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Dienstleistungsorientierung

Wir bieten...

 
  • eine gute Vereinbarkeit von Beruf und Familie
 
  • flexible Arbeitszeitmodelle (u.a. Gleitzeit, Arbeiten in Teilzeit)
 
  • eine individuelle Personalentwicklung mit vielfältigen Angeboten der Fort- und Weiterbildung (Wissensmanagement) 
 
  • ein großes Angebot des Gesundheitsmanagements 
 
  • ein kollegiales Arbeitsumfeld und ein gutes Betriebsklima 
 
  • einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst 
 
  • 30 Tage Urlaubsanspruch, grundsätzlich am 24. und 31. Dezember frei
 
  • ein vergünstigtes Jobticket 
 
  • die Möglichkeit von Auslandspraktika - "LoGo! Europe" 
 
  • Bildungsurlaub 
 
  • eine gute Verkehrsanbindung an die verschiedenen Standorte 
 
  • eine pünktliche Bezahlung 
 
  • Vermögenswirksame Leistungen u.v.a.m.
Über den Button „weitere Informationen“ finden Sie das detaillierte Anforderungsprofil mit allen notwendigen Informationen.


Ansprechperson für Ihre Fragen zu dem Arbeitsgebiet: Frau Fasig, Stellenzeichen: OM FV 1, Tel.: (030) 90299 3255.

Interesse? Bewerben Sie sich jetzt! Oder spätestens bis zum 06.03.2020 ausschließlich über das Karriereportal der Berliner Verwaltung.

Bitte reichen Sie unbedingt eine aktuelle dienstliche Beurteilung oder ein qualifiziertes Zeugnis (nicht älter als ein Jahr) ein. Soweit eine entsprechende dienstliche Beurteilung oder ein qualifiziertes Zeugnis nicht vorliegt, reichen Sie bitte schnellstmöglich nach.

Bitte füllen Sie die Einverständniserklärung zur Personalakteneinsicht aus und fügen Sie diese Ihrer Bewerbung bei.

Hinweise:

Anerkannt schwerbehinderte Menschen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

Etwaige anlässlich einer Bewerbung entstehende Aufwendungen, wie z.B. Fahrtkosten, Verpflegungs- oder Übernachtungskosten, können nicht erstattet werden.
 
Weitere Informationen zum Bezirksamt Steglitz-Zehlendorf von Berlin: https://www.berlin.de/ba-steglitz-zehlendorf/