Anmeldung
 
Die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin (ZLB) ist Berlins Öffentliche Zentralbibliothek mit landesbibliothekarischen Aufgaben. Mit gut 3,4 Millionen Medien an zwei Standorten – Amerika-Gedenkbibliothek und Berliner Stadtbibliothek – sind wir die größte Öffentliche Bibliothek Deutschlands und die am besten besuchte Kultur- und Bildungseinrichtung Berlins.

Fachangestellte*r für Medien- und Informationsdienste

Organisationseinheit: Abteilung Bibliotheksdienste, Referat Periodika
Kennziffer: 06/19
   
Entgeltgruppe: E05 TV-L
Arbeitszeitumfang: Vollzeit (zz. 39,4 Stunden/Woche)
Befristung: unbefristet
 

Ihr Aufgabengebiet:

  • Bearbeitung der Zugänge regelmäßig erscheinender Publikationen, insbesondere von Zeitungen und Zeitschriften:
    • Lieferkontrolle; Durchführung von Reklamationen
    • Anbringen von Eigentumskennzeichnungen und Sicherungsetiketten
    • Inventarisierung im Bibliothekssystem; Auslage am Standort
  • Erwerbung einschließlich Formalerschließung mit und ohne Fremddatenunterstützung
  • Binden von Zeitschriften
  • Publikumsdienste (Benutzung und Magazin)

Ihre Qualifikationen:

Sie haben Ihre Berufsausbildung zur/zum Fachangestellten für Medien- und Informationsdienste bzw. eine gleichwertige Fachausbildung erfolgreich abgeschlossen.

Zu Ihren Fachkompetenzen zählen:

  • gute Fachkenntnisse in der Medienbearbeitung; gerne mit ersten beruflichen Erfahrungen speziell im Bereich der Periodika
  • Anwenderkenntnisse des Katalogisierungsregelwerks (RDA)
  • Anwenderkenntnisse einer Bibliothekssoftware, vorzugsweise aDIS/BMS
  • Kenntnisse von Recherchemethoden in Bibliothekskatalogen
  • guter Umgang mit MS Office-Anwendungen
  • kaufmännisches Verständnis (Bestell- und Liefermodalitäten, Rechnungsbearbeitung)
  • gute Englischkenntnisse
  • wünschenswert sind Kenntnisse:
    • des Dienstleistungs- und Medienangebots der ZLB und des VÖBB
    • der Verbundregelungen (VÖBB) in der Zeitschriftenkatalogisierung und –verwaltung

Folgende außerfachliche Kompetenzen zeichnen Sie aus:

  • gute Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • freundliches und sicheres Auftreten
  • hohe Dienstleistungsorientierung und Leistungsbereitschaft
  • eigenständige, sorgfältige und strukturierte Arbeitsweise
  • Bereitschaft zur Übernahme von wechselnden Diensten inkl. Spät- und Samstagsdienste
  • Belastbarkeit für das Heben und Tragen von Medien bis zu 5 kg, teils bis zu 10 kg


 
Sind Sie so jemand? Dann brauchen wir Sie!

Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung bis zum 24.04.2019. Bitte bewerben Sie sich online über das Berliner Karriereportal. Klicken Sie dazu auf den Button "Jetzt bewerben!" am Ende der Stellenausschreibung.

Ansprechpartnerin:

Frau Yvonne Günther
Telefon: +49-30-90226-504
E-Mail: stellenausschreibung@zlb.de

Hinweise:

Die ZLB fördert aktiv die Gleichstellung aller Mitarbeiter*innen. Wir begrüßen deshalb Bewerbungen von Frauen und Männern, unabhängig von deren kultureller und sozialer Herkunft, Alter, Religion, Weltanschauung, Behinderung oder sexueller Identität. Bewerbungen von Menschen mit Migrationshintergrund, die die Einstellungsvoraussetzungen erfüllen, sind ausdrücklich erwünscht. Anerkannt schwerbehinderte Bewerber*innen und ihnen Gleichgestellte werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt. Bitte weisen Sie auf eine Schwerbehinderung bzw. Gleichstellung gegebenenfalls bereits in der Bewerbung hin.

Weitere Informationen über die Stiftung Zentral- und Landesbibliothek Berlin erhalten Sie unter www.zlb.de.