Stipendien für den Studiengang Verwaltungsinformatik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin

Stipendien Verwaltungsinformatik
Bild: iStock

Wir bieten technisch affinen Menschen ein Stipendium für den Studiengang Verwaltungsinformatik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht. Du erhältst eine attraktive monatliche finanzielle Unterstützung und hast eine super berufliche Perspektive in der Berliner Verwaltung.

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Stipendien für das Studium Verwaltungsinformatik

Das Studium Verwaltungsinformatik an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) dauert 3,5 Jahre und vermittelt Kenntnisse über die öffentliche Verwaltung und anwendungsorientierte IT-Kenntnisse. Der Abschluss Bachelor of Arts bietet besonders vielfältige Einsatzmöglichkeiten beim Land Berlin.

Bei erfolgreichem Studium wird dir die Übernahme beim Land Berlin angeboten. Von unseren Stipendiatinnen und Stipendiaten erwarten wir, dass sie mehrere Jahre für die Berliner Verwaltung arbeiten. Die genaue Zeitspanne ist abhängig von der jeweiligen Stipendienvertragsdauer und variiert zwischen drei und fünf Jahren. Unser Ziel ist es, so überzeugend als attraktiver Arbeitgeber zu sein, dass du dauerhaft in der Berliner Verwaltung arbeiten möchtest!

Das Stipendium bietet:

  • ein interdisziplinäres Studium
  • eine attraktive monatliche finanzielle Unterstützung
  • gute Übernahmechancen und Entwicklungsmöglichkeiten
  • vielfältige und spannende Einsatzgebiete
  • einen sicheren Arbeitsplatz
  • Nutzung modernster Technologie.

Weitere Informationen findest du in den Stipendien-Richtlinien:

Stipendienrichtlinien

PDF-Dokument (324.5 kB) - Stand: Stand: 5/20

Das Land Berlin bietet seinen Beschäftigten flexible und familienfreundliche Arbeitszeitmodelle an, die es ermöglichen, die persönlichen Lebensumstände bestmöglich mit der Berufstätigkeit in Einklang zu bringen. Kurzzeitige Freistellungen in „Notsituationen“, aber auch längerfristige Teilzeitbeschäftigung oder befristete Auszeiten, z. B. zur Kinderbetreuung, zur Pflege oder für eine längere Reise – fast alles ist möglich. Auch die flexible Gestaltung des Arbeitsortes in Form von Telearbeit wird zunehmend praktiziert.

Darüber hinaus bieten die einzelnen Dienststellen ihren Beschäftigten oftmals zusätzliche Angebote an, die ihnen situationsabhängig mehr Flexibilität einräumen (z. B. Eltern-Kind-Arbeitsplätze) bzw. der Verbesserung ihrer Work-Life-Balance dienen (z. B. Sportangebote).

Wir wünschen uns:

  • ein hohes Maß an Eigenverantwortung
  • Zuverlässigkeit
  • ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit
  • systematisches und logisches Denken
  • soziale Kompetenz und Teamfähigkeit
  • berufsbezogenes Interesse (v.a. an der öffentlichen Verwaltung und Informationstechnik)
  • Kundenorientierung
  • gutes mathematisches Verständnis
  • Deutschkenntnisse in Wort und Schrift
  • Entscheidungsfähigkeit und Belastbarkeit.

Das sagen Studierende und Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Verwaltungsinformatik

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Mit dem Aufruf des Videos erklären Sie sich einverstanden, dass Ihre Daten an YouTube übermittelt werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Formate: video/youtube

Bewerbung

Derzeit ist eine Bewerbung für eine Stipendium für den Studiengang Verwaltungsinformatik nicht möglich. Wenn du Interesse an einem Stipendium für diesen Studiengang hast, kannst du gerne eine Mail schicken. Deine Kontaktdaten werden dann aufgenommen und du wirst informiert sobald die neue Ausschreibung erfolgt und eine Bewerbung möglich ist.
Schicke deine Mail an stipendium@senfin.berlin.de und schreib uns, dass du dich für ein Stipendium für den Studiengang Verwaltungsinformatik interessierst.

Bewerberinnen und Bewerber mit Behinderungen

Wenn du aufgrund behinderungsbedingter Einschränkungen Hilfe und Unterstützung bei der Online-Bewerbung benötigst, setz dich bitte mit der Hauptvertrauensperson (HVP) bzw. mit der Senatsverwaltung für Finanzen in Verbindung. Zudem sind Bewerbungen auch per E-Mail oder dem Postweg möglich (siehe nachstehende Kontaktdaten). Auch für Rückfragen während des Auswahlverfahrens stehen dir die Hauptvertrauensperson sowie die Senatsverwaltung für Finanzen gern zur Verfügung (siehe unten).

Kontaktdaten

Senatsverwaltung für Finanzen
Referat IV E – Landesweites Personalmarketing und Personalrecruiting
Klosterstraße 59
10179 Berlin

Tel: (030) 9020 3085
E-Mail: Stipendium@senfin.berlin.de

Hauptschwerbehindertenvertretung
Klosterstraße 47
10179 Berlin

Telefonische Erreichbarkeit:
Montag bis Freitag von 9:00 Uhr bis 16:00 Uhr
Tel: (030) 90 223-19 96
E-Mail: hvp@hvp.berlin.de