Work-Life-Balance

Berlin-als-arbeitgeberin-start3
Bild: Deklofenak/Depositphotos.com

Die Berliner Verwaltung bietet ihren Beschäftigten vielseitige Möglichkeiten, um Arbeits- und Privatleben in Balance zu halten. Als Ausgleich zum beruflichen Wirken sollte stets genügend Zeit zur persönlichen Verfügung stehen – für Familie, Sport, Kunst, Kultur, ehrenamtliches Engagement und vieles mehr. Unstrittig ist: je besser es gelingt, Beruf, Familie und Freizeit ins Gleichgewicht zu bringen, umso motivierter und kreativer können sich die jeweiligen Interessen entfalten.

Um unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu motivieren und deren Engagement zu bewahren, bieten wir u. a. flexible Arbeitszeitmodelle an – z.B. Teilzeit, gleitende Arbeitszeit, Sabatical, Home-Office und auch die Möglichkeit, eine Ausbildung in Form einer Teilzeitbeschäftigung absolvieren zu können.

Familienfreundlich

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie für alle zu fördern ist uns ein zentrales Anliegen. Familie ist überall dort, wo soziale Fürsorge und Verantwortung wahrgenommen werden. Die Berliner Verwaltung als Arbeitgeberin will Vorbild sein. Deshalb sind viele unserer Behörden bereits mit dem Zertifikat „audit berufundfamilie“ ausgezeichnet.

Gesund im Beruf

Darüber hinaus wurde in den vergangenen Jahren ein vielseitiges, betriebliches Gesundheitsmanagement aufgebaut. Gemeinsam mit Expertinnen und Experten werden die Angebote für unsere Beschäftigten laufend weiterentwickelt. Neue Ideen und Hinweis sind dabei jederzeit herzlich Willkommen.