Kompetenz & Vielfalt

Berlin-als-arbeitgeberin-start2
Bild: monkeybusiness/Depositphotos.com

Vielfältige Möglichkeiten

Der öffentliche Dienst Berlins hat ein sehr umfangreiches Aufgabenspektrum – größer als jedes privatwirtschaftliche Unternehmen in Berlin. Von A bis Z werden vielfältige Dienstleistungen erbracht. Von der Ärztin, über den Feuerwehrmann oder die Polizistin bis hin zum Verwaltungsfachangestellten sind unterschiedlichste Berufsgruppen in der Berliner Verwaltung vertreten. Insgesamt haben wir über 113.000 Beschäftigte, die engagiert und kompetent für alle Berlinerinnen und Berliner sowie die vielen Gäste unserer Stadt tätig sind.

Als Stadtstaat im föderalistischen Staatsaufbau der Bundesrepublik Deutschland nimmt Berlin sowohl die Aufgaben einer Landes- als auch einer Kommunalverwaltung wahr. Dies spiegelt sich auch in der Struktur und in der Vielfalt der Berliner Verwaltung wieder: Neben der Hauptverwaltung (darunter fallen die Senatsverwaltungen und die Senatskanzlei), existieren zahlreiche nachgeordnete Landesbehörden sowie die zwölf Berliner Bezirksämter. Insbesondere die Bezirksämter und die nachgeordneten Landesbehörden bieten somit ein umfangreiches Spektrum an beruflichen Verwendungsmöglichkeiten.

Toleranz und Respekt

Berlin ist internationaler Treffpunkt für Menschen aus allen Teilen der Welt und ständig offen für Neues. Diese Vielfältigkeit und Aufgeschlossenheit spiegelt sich auch in der Berliner Verwaltung wieder. Die Integration von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit unterschiedlichen kulturellen und religiösen Hintergründen ist uns ein großes Anliegen. Als Arbeitgeberin sind für uns Toleranz und Respekt selbstverständliche Werte.