Das "Ticketsystem" zur Terminbuchung in den Eingangszonen

Ein Warteticket des Jobcenters
Bild: Kurzanleitung Ticketsystem/Kundensteuerung QMATIC Ochestra

Das im Oktober eingeführte Ticketsystem stellte mit der Phase I den Anfang eines digitalen Buchungssystems dar. Zeitnah soll mit Phase II das sogenannte „Ticket to go“ hinzukommen. Damit ist es Ihnen zukünftig möglich, die gezogene Wartenummer direkt mit dem Smartphone zu verbinden. Sie können anschließend auf Ihrem Smartphone verfolgen, wie lange Ihre Wartezeit bis zum Aufrufen Ihrer Nummer sein wird. Dies ermöglicht es Ihnen beispielsweise, das Jobcenter zu verlassen und die Wartezeit flexibel zu nutzen.

Wenn die Einführung des „Ticket to go“ erfolgreich angelaufen ist, soll eine weitere Freischaltung (Phase III) für das Ticketsystem erfolgen, das sogenannte „Ticket infinity“ (grenzenloses Ticket). Sie werden dann die Möglichkeit haben, ortsunabhängig ein Ticket online über Ihr Smartphone, Ihren Computer oder Ihr Tablet zu erhalten. So können Sie Ihre Vorsprache im Jobcenter besser planen und viel Zeit einsparen.

Aktuell befinden sich die neuen Angebote „Ticktet to go“ sowie des „Ticket infinity“ noch in der Vorbereitung. Mit Flyern und Aushängen im Jobcenter sowie auf der Internetseite des Jobcenters Berlin Neukölln werden wir Sie rechtzeitig über die Einführung dieser Neuerungen informieren.