Fallmanagement

Drei Personen sitzen am Tisch und diskutieren
Bild: pressmaster/depositphotos.com

Die Fallmanager kümmern sich um Jugendliche und junge Erwachsene die aufgrund sozialer, persönlicher und schulischer Voraussetzungen erhöhte Schwierigkeiten beim Übergang von der Schule in Ausbildung und Beruf haben und auf zusätzliche, individuelle Unterstützung angewiesen sind.

Wir bieten Ihnen Hilfestellungen zur Alltagsbewältigung und Berufsorientierung.

Aufgabe der Fallmanager ist es, gemeinsam mit Ihnen Hindernisse, die eine Ausbildungs- oder Arbeitsaufnahme erschweren, zu beseitigen.

Häufige Ursachen für Krisensituation sind:

  • Familiäre Konflikte
  • Schulden
  • Gefahr von Wohnungslosigkeit
  • Kein Schulabschluss
  • Suchtprobleme
  • Probleme in der Alltagsbewältigung

Gerade in schwierigen Lebenslagen, in denen Menschen auf die Hilfe anderer angewiesen sind, können Ziele nur dann entwickelt und realisiert werden, wenn Arbeitsvermittler und Kunde an einem Strang ziehen und sich so früh wie möglich offen, ehrlich und intensiv austauschen.
Durch ein eng verzahntes Netzwerk mit der Jugendberufshilfe können wir Menschen mit einem besonderen Förderbedarf, in Krisen oder in besonderen Lebenssituationen Anschlussperspektiven bei ihrem Weg in die Arbeitswelt bieten.

In unseren Jugendberatungshäusern können wir auch für schwere familiäre, schulische oder psychosoziale Konflikte professionelle therapeutische und pädagogische Hilfe anbieten:

Region 1 (City)
Mentos.mitte
Wallstraße 43, 10179 Berlin
Tel.:030/5555545 7565

Region 2 (Moabit)
Sos.mitte
Rathenower Straße 17, 10559 Berlin
Tel.:030/555545 7551

Region 3 (Gesundbrunnen)
Compass.mitte
Hussitenstraße 62, 13355 Berlin
Tel.: 030/32294 2880, -2866

Region 4 (Wedding)
Compass.mitte
Edinburger Straße 55, 13349 Berlin
Tel.: 030/55545 7549