Leistungen für Bildung und Teilhabe

Durch das sogenannte Bildungspaket werden für Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene Bedarfe für Bildung und Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben der Gemeinschaft gesondert berücksichtigt.


Das Bildungspaket umfasst folgende Leistungen:

  • Schulausflüge und mehrtägige Klassenfahren im Rahmen der schulrechtlichen Bestimmungen (gilt entsprechend auch für Kinder, die eine Kindertageseinrichtung besuchen)
  • Ausstattung mit persönlichem Schulbedarf
  • ab 01.08.2019 kostenlose Schülerbeförderung. Die dafür benötigte, personalisierte fahrCard können sie ab sofort online beantragen. Lesen Sie hier mehr…
  • Lernförderung
  • Mittagsverpflegung, wenn dies durch die Schule bzw. die Kita angeboten wird
  • Vereinsbeiträge, Kultur- und Freizeitangebote

Ab dem 01.08.2019 wird alles einfacher!

Kinder laufen auf Sportplatz
Bild: natasnow/Fotolia.com

Was ändert sich im August 2019?

Mit Wirkung zum 01. August 2019 entfällt – bis auf die Lernförderung – bei allen Bildungs- und Teilhabe-Leistungen (BuT) die gesonderte Antragstellung. Zukünftig sind die BuT-Leistungen ein Bestandteil des Grundantrages auf Leistungen nach dem Sozialgesetzbuch Teil II (SGB II) und gelten insoweit als beantragt. Bei Vorliegen der Voraussetzungen sind dann BuT-Leistungen immer zu gewähren.

Bildungspaket

PDF-Dokument (276.1 kB)

Weitere Erläuterungen können Sie auch den Seiten der *Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Familie* entnehmen.