Fallmanagement über 25-Jährige

Mann hält in den Händen ein Schild mit der Aufschrift Zeit zu handeln
Bild: DOC RABE Media - Fotolia.com

Ihre persönlichen Ansprechpartner in der Arbeitsvermittlung unterstützen Sie in problematischen Lebenssituationen durch gezielte Beratung bzw. die Herstellung eines Kontakts zum regionalen Netzwerk (Schuldnerberatung, Suchtberatung, Familienberatung). Darüber hinaus ist die Einschaltung eines Fallmanagers zur spezifischen Betreuung möglich.

Sie haben Stress mit der Familie oder dem Vermieter? Suchtprobleme? Schulden?

Wenn es diese oder andere Probleme gibt, die eine Arbeitsaufnahme verhindern, kann das Fallmanagement für Sie eingeschaltet werden um diese Probleme strukturiert anzugehen.

Die Fallmanager sind persönlich für Sie da, um Ihnen Wege und Möglichkeiten aufzuzeigen, wie Sie diese Probleme bewältigen können, damit der Weg frei wird für Ihre berufliche Zukunft.

Ihre persönlichen Ansprechpartner werden gemeinsam mit Ihnen entscheiden, ob die Einschaltung des Fallmanagements sinnvoll erscheint.

Zurück