Inhaltsspalte

Regelleistung

Nach dem SGB II sind Sie und Ihre Angehörigen hilfebedürftig, wenn Sie die Grundbeträge der folgenden Tabelle aus eigenen Mitteln monatlich nicht aufbringen können; dann können Sie den fehlenden Betrag als Arbeitslosengeld II bekommen.

Die Regelleistung deckt laufende und einmalige Bedarfe pauschal ab.

Sie berücksichtigt den Bedarf für Ernährung, Kleidung, Körperpflege, Hausrat, Haushaltsenergie (ohne Heizung) und für die Bedürfnisse des täglichen Lebens sowie in vertretbarem Umfang auch für Beziehungen zur Umwelt und die Teilnahme am kulturellen Leben.

Darüber hinaus gibt es in bestimmten Fällen Leistungen für Mehrbedarfe.

Regelsätze Stand Januar 2021

  • Alleinstehend/ Alleinerziehend

    446,00 Euro

  • Paare je Partner/ Bedarfsgemeinschaften

    401,00 Euro

  • Erwachsene unter 25 im Haushalt der Eltern

    357,00 Euro

  • Jugendliche von 14 bis unter 18 Jahren

    373,00 Euro

  • Kinder von 6 bis unter 14 Jahren

    309,00 Euro

  • Kinder 0 bis 5 Jahre

    283,00 Euro