Gemeinsames Krebsregister der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen

Eingang

Das GKR ist das bevölkerungsbezogene Krebsregister für die neuen Bundesländer und Berlin. Es hat seinen Sitz in Berlin und wird als nachgeordnete Einrichtung bei der Senatsverwaltung für Wissenschaft, Gesundheit, Pflege und Gleichstellung Berlin geführt. Das GKR ist eine nichtrechtsfähige Anstalt des öffentlichen Rechts. An der Führung des GKR wirken die beteiligten Länder durch einen Verwaltungsausschuss, dem je ein Vertreter der obersten Gesundheitsbehörde angehört, mit.

____________________________________________________________________________

Auf den nachfolgenden Seiten erhalten Sie nähere Informationen zum Aufbau unserer Einrichtung, Interessantes zu Aufgaben, Geschichte und Arbeitsweise des Gemeinsamen Krebsregisters sowie Auskünfte zu den Meldewegen, Meldedaten, zur Aufwandsentschädigung und zur bundesweiten Zusammenarbeit.

Ein altes Buch mit einer Schreibfeder und einem Tintenglas im Vordergrund

Geschichte

Jemand zeichnet mit einem Filzer ein Organigramm auf eine Fensterscheibe.

Arbeitsweise

Symbol zum Versenden von E-Mails

Hinweise

Hinweise zur Übersendung elektronischer Dokumente mit qualifizierter Signatur