Ostbahnhof 1869

1842 als Frankfurter Bahnhof eröffnet, 1845 in Niederschlesisch-Märkischer Bahnhof umbenannt. 1867-1868 durch einen Neubau von Eduard Römer und Johann Wilhelm Schwedler (Statik und Konstruktion) ersetzt. Im 2. Weltkrieg stark beschädigt, danach vereinfacht wiederaufgebaut, bis 1987 umgestaltet. Bis 1950 Schlesischer Bahnhof, bis 1990 Ost-Bahnhof. Straße der Pariser Kommune Ecke Erich-Steinfurth-Straße. © Architekturmuseum der Technischen Universität Berlin in der Universitätsbibliothek Fotograf: F. Albert Schwartz große Fotos
« zurück Bild 27 von 735 weiter »