Inhaltsspalte

Einladung zur Pressekonferenz: Reduzierung von Hartz IV-Streitigkeiten vor dem Sozialgericht - Bilanz des gemeinsamen Projekts

Pressemitteilung vom 11.12.2014

In einem gemeinsamen Projekt haben die Senatsverwaltung für Justiz und Verbraucherschutz, das Sozialgericht Berlin, das Landessozialgericht Berlin-Brandenburg und die Regionaldirektion Berlin-Brandenburg der Bundesagentur für Arbeit im Jahr 2012 gemeinsam Maßnahmen erarbeitet, um die Zahl der Klagen und Eilanträge im Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende (Hartz IV) zu reduzieren.

Am 18. Dezember 2014 ziehen Berlins Justiz- und Verbraucherschutzsenator Thomas Heilmann, die Präsidentin des Sozialgerichts Berlin Sabine Schudoma und die Chefin der Regionaldirektion Berlin-Brandenburg Jutta Cordt gemeinsam Bilanz.

Hierzu sind Sie herzlich eingeladen.

Wann: Donnerstag, 18. Dezember 2014 um 14.30 Uhr

Wo: Agentur für Arbeit Berlin-Mitte
Berufsinformationszentrum – Raum A
Friedrichstraße 34 (U-Bahnhof Kochstraße),
10969 Berlin