Inhaltsspalte

150.000 Hartz IV Klagen in sieben Jahren - Das größte Sozialgericht Deutschlands zieht Bilanz

Pressemitteilung vom 03.01.2012

Die Präsidentin des Sozialgerichts Berlin, Frau Sabine Schudoma, lädt zur

JAHRESPRESSEKONFERENZ

am Mittwoch, den 11. Januar 2012 um 10.15 Uhr

im Sozialgericht Berlin, Saal 113, Invalidenstraße 52, 10557 Berlin.

Im Anschluss an die Pressekonferenz besteht Gelegenheit zur Teilnahme an einer öffentlichen Verhandlung des Sozialgerichts Berlin aus dem Bereich der Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II).

Das Sozialgericht Berlin ist nicht nur Hartz IV Gericht. Doch kein anderes Rechtsgebiet bringt vergleichbare Herausforderungen mit sich. Auch 2011 bewegten sich die Eingangszahlen auf Rekordniveau. Zugleich stieg die Belastung durch unerledigte Verfahren.

In wenigen Tagen stehen exakte Zahlen zur Verfügung. Die Präsidentin des Gerichts blickt zurück auf das vergangene Jahr. Worum wurde am Sozialgericht gestritten? Was sind die Ursachen der Klagewelle? Wie könnte die Klageflut eingedämmt werden?

In der Pressekonferenz wird anhand aktueller Zahlen die Lage am Sozialgericht Berlin dargestellt. Schwerpunkte der Arbeit des Sozialgerichts werden angesprochen. Anschließend besteht Gelegenheit zu Fragen. Der Pressesprecher des Gerichts steht für kurze Interviews zur Verfügung.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Pressesprecher Dr. Marcus Howe (Tel.: 030 / 90 227 1050).