Einladung zur Ausstellungseröffnung "Single Moms" im Kriminalgericht Moabit mit Senatorin Dilek Kolat und Staatssekretär Alexander Straßmeir (PM 59/2015)

Pressemitteilung vom 07.12.2015

Der Präsident des Kammergerichts
- Pressestelle der Berliner Strafgerichte -

Einladung zur Ausstellungseröffnung „Single Moms“ im Kriminalgericht Moabit mit Senatorin Dilek Kolat und Staatssekretär Alexander Straßmeir

Die Frauenvertreterinnen des Amtsgerichts Tiergarten, der Amtsanwaltschaft Berlin, der Staatsanwaltschaft Berlin und des Landgerichts Berlin laden ein zur Eröffnung der Ausstellung „Single Moms – Alleinstehende Mütter und ihre Lebenswelten“, die die Situation alleinstehender Mütter aus aktueller, historischer, internationaler und künstlerischer Perspektive beleuchtet.

Berlins Staatsekretär für Justiz Alexander Straßmeir wird die Ausstellung am
11. Dezember 2015, um 11:30 Uhr im Großen Konferenzsaal des Kriminalgerichts Moabit (Turmstr. 91, 10559 Berlin) mit einem Grußwort eröffnen, gefolgt von einer Ansprache der Senatorin für Arbeit, Integration und Frauen Dilek Kolat. Die Direktorin des Frauenmuseums Bonn und einige ihrer Mitarbeiterinnen werden anwesend sein. Im Anschluss an die Eröffnung folgt ein Gang durch die Ausstellung mit einem Ausklang bei Gesprächen und kleinem Imbiss im Saal 817.

Der Termin ist presse-öffentlich. Einer Akkreditierung bedarf es nicht. Aufgrund der im Hause geltenden Sicherheitsbestimmungen ist es erforderlich, dass Medienvertreter sich am Einlass als solche ausweisen.

Eine Ausstellung des

frauenmuseum
kunst, kultur, forschung e.V.

unter der Schirmherrschaft von

Thomas Heilmann
Senator für Justiz und Verbraucherschutz

Im Zeitraum bis zum 8. März 2016 besteht im Kriminalgericht Moabit, Turmstr. 91, 10559 Berlin während der Öffnungszeiten des Gerichts die Möglichkeit, die Ausstellung zu besichtigen. Der Eintritt ist kostenlos, jedoch muss ein gültiges Personaldokument mitgeführt werden.

Bei Rückfragen: Georgia Baer-McIlvaney, Tel. 030 9014 2797

Anlagen:
Pressetext
Plakat
Katalog