Inhaltsspalte

SchlossAkkord Musikfestival Arien von Georg Friedrich Händel im Kriminalgericht (PM 82/2011)

Pressemitteilung vom 02.08.2011

Die Präsidentin des Kammergerichts
- Pressestelle der Berliner Strafgerichte -

„Eifersucht – Brisante Arien und Lamenti von Georg Friedrich Händel. An Orten
großer Gefühle in Szene gesetzt.“ Einer dieser Orte ist das Kriminalgericht Moabit.
Im Rahmen des SchlossAkkord Musikfestivals 2011 werden Werke des großen
Barock-Komponisten nicht nur in einem Schloss sondern auch in einem
Frauengefängnis und in mehreren Gerichtsgebäuden aufgeführt. Eine der
Aufführungen findet statt am Sonnabend, dem 27. August 2011, um 19:00 Uhr im
Kriminalgericht Moabit, Turmstraße 91, 10559 Berlin. Näheres zu der
Veranstaltung entnehmen Sie bitte der auf der Folgeseite angefügten
Presseinformation des SchlossAkkord Festivals.
Dr. Tobias Kaehne
Pressesprecher