Wechsel im Amt der Vizepräsidentin des Oberverwaltungsgerichts Berlin-Brandenburg – 30/14

Pressemitteilung vom 03.12.2014

Mit Ablauf des Monats November 2014 ist die bisherige Vizepräsidentin des Oberverwaltungsgerichts Hildegard Fitzner-Steinmann in den Ruhestand getreten. Am 1. Dezember 2014 wurde die Vorsitzende Richterin am Oberverwaltungsgericht Dagmar Merz zu ihrer Nachfolgerin ernannt. Aus diesem Anlass fand am heutigen Mittwoch, dem 3. Dezember 2014 im Plenarsaal des Oberverwaltungsgerichts ein Empfang statt, in dessen Rahmen der Berliner Senator für Justiz und Verbraucherschutz Thomas Heilmann VPräs’inOVG a.D. Fitzner-Steinmann die Ruhestandsurkunde überreichte. Er dankte ihr für ihren großen Einsatz während ihrer fünfjährigen Amtszeit als Vizepräsidentin, insbesondere in den zwei Jahren, in denen sie das Gericht bis zur Ernennung eines neuen Präsidenten geleitet hat.

VPräs’inOVG a.D. Hildegard Fitzner-Steinmann begann nach Abschluss ihrer juristischen Ausbildung Anfang des Jahres 1977 ihre richterliche Tätigkeit am Landgericht Berlin und am Amtsgericht Tiergarten. Mitte 1978 wechselte sie zum Verwaltungsgericht Berlin. Nach einer Abordnung zum Justizprüfungsamt Berlin, während der sie zur Richterin am Oberverwaltungsgericht ernannt worden war, nahm sie Anfang September 1993 ihre Tätigkeit beim Oberverwaltungsgericht Berlin auf. Im März 1997 wurde sie zur Vorsitzenden Richterin am Oberverwaltungsgericht Berlin befördert. Seit Juli 2005 war sie Vorsitzende Richterin am Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg, am 1. Oktober 2009 wurde sie zur Vizepräsidentin dieses Gerichts ernannt.

VPräs’inOVG Dagmar Merz trat im Jahr 1984 in die Berliner Justiz ein. Zunächst war sie in der Zivilgerichtsbarkeit und ab August 1985 beim Verwaltungsgericht Berlin tätig. Von Mitte 1995 bis Mitte 1997 wurde sie als wissenschaftliche Mitarbeiterin an das Bundesverwaltungsgericht abgeordnet. Anfang August 1997 folgte ihre Ernennung zur Richterin am Oberverwaltungsgericht Berlin, seit Juli 2005 ist sie beim Oberverwaltungsgericht Berlin-Brandenburg tätig. Von 2004 bis 2007 nahm sie das Amt der Pressesprecherin wahr. Seit Juni 2009 ist sie Vorsitzende Richterin am Oberverwaltungsgericht.