Inhaltsspalte

Verdienst und Karriere

Verdienst

… während des dualen Studiums

Der Grundgehaltssatz in der entsprechenden Besoldungsgruppe (A9 AW) beträgt zurzeit monatlich 1.327,45 € brutto. Zusätzlich werden eine jährliche Sonderzahlung i.H.v. derzeit 500,- € brutto und abhängig vom Familienstand ggf. Familienzuschläge gewährt. Auf Antrag erhältst du zudem vermögenswirksame Leistungen. Außerdem bekommst du eine Hauptstadtzulage in Höhe von 50,- € brutto oder wahlweise ein BVG-Ticket für den Tarifbereich AB.

… nach der Laufbahnprüfung

Nach erfolgreich durchlaufenem Vorbereitungsdienst und im Falle einer Übernahme erhältst du eine Besoldung der Besoldungsgruppe A 9. Der Grundgehaltssatz beträgt zurzeit 2.687,36 € brutto. Dieser erhöht sich regelmäßig nach Ableistung bestimmter Dienstzeiten (sog. Erfahrungsstufen) oder im Rahmen von allgemeinen Besoldungserhöhungen. Zusätzlich werden eine jährliche Sonderzahlung i.H.v. derzeit 1.550,- € brutto, ggf. eine Stellenzulage und Familienzuschläge gewährt. Auf Antrag erhältst du zudem vermögenswirksame Leistungen. Außerdem bekommst du eine Hauptstadtzulage in Höhe von 150,- € (wahlweise komplett brutto ausgezahlt oder durch einen steuerfreien Zuschuss zu einem BVG-Ticket für den Tarifbereich AB nebst dem Differenzbetrag).

Karriere

Es besteht bei entsprechender Eignung die Möglichkeit, in die Ämter

Justizoberinspektor:in (Besoldungsgruppe A 10)
Justizamtsmann bzw. Justizamtsfrau (Besoldungsgruppe A 11)
Justizamtsrat bzw. Justizamtsrätin (Besoldungsgruppe A 12)
Justizoberamtsrat bzw. Justizoberamtsrätin (Besoldungsgruppe A 13)

befördert zu werden.

Du kannst auch im Rahmen einer zusätzlichen Ausbildung in den Amtsanwaltsdienst eintreten. Die Auswahl erfolgt nach Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung. Diese Zusatzausbildung dauert ca. 15 Monate.

Außerdem kannst du eine Lehrtätigkeit oder Gruppenleitung übernehmen.