Mitteilung zum Verfahren betreffend die außerordentliche Kündigung eines Mitarbeiters des Liegenschaftsfonds Berlin

Pressemitteilung vom 25.08.2011

In dem Verfahren betreffend die außerordentliche Kündigung eines Mitarbeiters des Liegenschaftsfonds Berlin (Pressemitteilung Nr. 35/11 vom 23.08.2011) führen die Parteien nach der Erörterung im heutigen Termin außergerichtliche Vergleichsverhandlungen. Sollten diese nicht zu einer Einigung führen, ist ein Termin zur Verkündung einer Entscheidung auf

Donnerstag, den 15. September 2011, 9.00 Uhr, Saal 118

anberaumt.

Az: 50 Ca 2999/11