H & M beantragt Auflösung eines Betriebsrats

Pressemitteilung vom 09.08.2011

Das Arbeitsgericht Berlin verhandelt am

Dienstag, 16. August 2011, 09:00 Uhr, Saal 337

im Dienstgebäude Magdeburger Platz 1, 10785 Berlin über den Antrag der H & M Hennes und Mauritz B.V. & Co. KG, den Betriebsrat der Filiale 680 wegen angeblich grober Verletzungen seiner betriebsverfassungsrechtlichen Pflichten aufzulösen. H & M wirft dem Betriebsrat vor, er habe wiederholt rechtsmissbräuchlich seine Zustimmung zu Dienstplänen verweigert.

Az. 34 BV 9857/11