Schadensersatz gegenüber einem ehemaligen Bankmitarbeiter in Höhe von 3,8 Mio. EUR

Pressemitteilung vom 19.11.2010

Es wird mitgeteilt, dass der Termin vom 24. November 2010, 09:30 Uhr, Saal 334 aufgehoben worden ist.

Az.: 15 Sa 1065/10 und 15 Sa 1071/10