Kündigung wegen unangemessenen Tons in E-Mails an Kunden und Vorgesetzte

Pressemitteilung vom 28.05.2010

Das Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg hat heute in seiner Sitzung ein Versäumnisurteil gegen den nicht erschienenen Kläger erlassen, in welchem die Klage des Klägers abgewiesen worden ist.
Hiergegen kann der Kläger Einspruch einlegen.

10 Sa 481/10