Über uns

Die Generalstaatsanwaltschaft Berlin ist die zuständige Dienstbehörde für die Strafverfolgungsbehörden Berlins. Sie ist neben dem Kammergericht in dem historischen Kammergerichtsgebäude in der Elßholzstraße 30 - 33 untergebracht.

Ihr obliegt die Aufsicht über die nachgeordneten Ermittlungsbehörden (Staatsanwaltschaft Berlin und Amtsanwaltschaft Berlin), die Bearbeitung derjenigen Verfahren, in denen das Oberlandesgericht ‑ das in Berlin aus historischen Gründen den Namen “Kammergericht” trägt ‑ entweder erstinstanzlich zuständig ist (soweit keine Zuständigkeit des Generalbundesanwalts vorliegt) oder über Rechtsmittel gegen Entscheidungen des Amts‑ und Landgerichts zu entscheiden hat. Ihre Leiterin ist die Generalstaatsanwältin.