Kroatische Fans feiern Sieg gegen Russland

Kroatische Fans feiern Sieg gegen Russland

Freudentaumel am Berliner Kudamm und Breitscheidplatz: Etwa tausend kroatische Fans haben den Sieg ihrer Nationalmannschaft gegen Russland bei der Fußball-WM gefeiert.

Fans von Kroatien feiern den 4:3-Sieg gegen Russland

© dpa

Fans von Kroatien feiern den 4:3-Sieg im Elfmeterschießen der kroatischen Fußball-Nationalmannschaft.

Nach dem Abpfiff am späten Samstagabend versammelten sie sich auf dem Platz nahe dem Bahnhof Zoo in Charlottenburg, den Fußballfans traditionell als Treffpunkt für Feiern nutzen.

Autokorso und Feuerwerk in der City West

Rund 350 Fahrzeuge schlossen sich nach Schätzungen der Polizei zu einem Autokorso über den Kurfürstendamm und die Tauentzienstraße zusammen. «Der übliche Freudentaumel» sei weitgehend störungsfrei über die Bühne gegangen, hieß es am Sonntag (8. Juli 2018) von der Polizei. Vereinzelt sei Feuerwerk in die Luft geschossen worden. Anweisungen der Beamten vor Ort hätten die Teilnehmer aber rasch befolgt.

Kroatien zum zweiten Mal im Halbfinale

Der WM-Geheimfavorit Kroatien hatte am Samstagabend die Viertelfinalpartie gegen Russland 4:3 nach einem Elfmeterschießen gewonnen. Damit steht das kleine, am Mittelmeer gelegene Land mit seinen rund 4,1 Millionen Einwohnern zum zweiten Mal in seiner Geschichte in einem WM-Halbfinale. Am Mittwoch trifft das Team nun auf England.
Fußball WM 2018 Pokal russland
© dpa

Fußball-WM 2018

Fanmeile, Public Viewing und Fanfeste in Berlin plus Spielpläne und mehr zur Fußball-Weltmeisterschaft 2018 in Russland. mehr

Quelle: dpa

| Aktualisierung: 9. Juli 2018