Panini-Sammelalbum: Finale bei 640 Bildern

Panini-Sammelalbum: Finale bei 640 Bildern

Ob eingefleischter Fußballfan, Sammelfreak oder unbedarfter Neuling: Seit 1970 erliegen Menschen jeden Alters der Faszination der bunten Panini-Klebebildchen zu den internationalen Fußball-Turnieren. Von jedem Spieler und von jeder Mannschaft der jeweiligen WM oder EM ein Bild, die Embleme, die Stadien- 640 kleine Bildchen sind nötig, damit das Album komplett ist.

  • Panini Fußball-Sticker© dpa
    Ob EM oder WM: Jedes mal sammeln Fans auf der ganzen Welt die kleinen Bilder.
  • WM-Panini-Bilder© dpa
    Ein Junge hält sein Album voller Panini-Fußballbilder.
  • WM-Panini-Bilder© dpa
    Zwei Jungen tauschen WM-Panini-Fußballbilder.
  • Van der Vaart signiert WM-Panini-Album© dpa
    Der niederländische Nationalspieler Rafael van der Vaart signiert ein WM-Panini Sammelalbum bei seiner Ankunft am Flughafen von Innsbruck im Mai 2010.
  • WM-Panini-Bilder© dpa
    Ein Junge hält sein Album voller Panini-Fußballbilder.
  • EM 2008 - Panini Fußball-Sticker© dpa
    Ein Fußball-Sticker mit dem Foto der deutschen Nationalmannschaft von 1972 liegt auf einem Stapel anderer Panini-Aufkleber. Im April 2008 hatte Panini ein neues Album zur Fußball-Europameisterschaft veröffentlicht. Die Startauflage von 40 Millionen Päckchen a fünf Fußball-Bilder zum Preis von 60 Cent war wenige Tage vor Turnierbeginn allein in den Ländern Deutschland und Österreich bereits nahezu verkauft, meldete das Unternehmen. 5,5 Millionen Alben seien in den Umlauf gebracht worden.
  • EM 2008 - Panini Fußball-Sticker© dpa
    Ein Fußball-Sticker mit dem Foto des deutschen Nationalspielers Michael Ballack aus der Panini-Kollektion zur Fußball-EM 2008.
  • Panini Bilder Fußball-Bundesliga© dpa
    Die Ära der "Panini"-Bilder bekam 2008 einen entscheidenden Knick, als der Verlag die Lizenz für Klebebildchen der Fußball-Bundesliga verlor. Die Deutsche Fußball-Liga entzog dem Tochterunternehmen eines italienischen Konzerns aus Nettetal am Rhein die Lizenz zum Drucken der Bundesliga-Fußball-Alben und vergab die Rechte ab der Saison 2008/2009 an die US-Firma Topps.
  • Panini-Sammelleidenschaft bei Politiker© dpa
    Im Mai 2006, während einer Landtagsdebatte zu Hartz IV, beschäftigte sich der damalige nordrhein-westfälische Verkehrsminister Oliver Wittke (CDU) intensiv mit seinem Panini-WM-Album 2006. Das bewog die damalige Grünen-Fraktionschefin Sylvia Löhrmann zu der Anfrage an den damaligen Regierungschef Jürgen Rüttgers (CDU), ob der Ministerpräsident es denn respektiere, dass sein Bauminister während einer Debatte «einen großen Stapel von Panini-Fußballbildern in ein Sammelheft einklebte». Rüttgers schmetterte die Kritik ab mit den Worten: «Wegen offenkundiger Humorlosigkeit auf Seiten der Abgeordneten Sylvia Löhrmann kann die Frage nicht beantwortet werden, schon gar in Zeiten der Fußballweltmeisterschaft.»
  • Panini Fußball-Sammelbilder WM 2006© dpa
    Kinder tauschen ihre Panini-Fußball-Sammelbilder zur WM 2006. Die neue Generation der Fußball- Knirpse erliegt der Faszination der farbigen Klebebildchen genauso, wie ihre Väter es bei allen WM-Turnieren seit 1970 vormachten - und zum Teil noch heute tun. 35 Millionen Tütchen mit je fünf Bildern hatte Panini 2006 allein in Deutschland in den Handel gebracht - genauso viele, wie 2002 im Zuge der WM in Japan und Südkorea verkauft wurden. Gedruckt wurden die Bilder 2006 in einer Druckerei in Modena, wo Wochen zuvor schon rund 200 Männer und Frauen im Drei-Schicht-Betrieb arbeiten, um die Sammelleidenschaft der Fußballfans in 110 Ländern der Welt zu befriedigen.
  • WM 2006 - Panini-Sammelbilder© dpa
    Panini-Sammlerbildchen zur Fußball-WM 2006. Damals kostete ein Tütchen noch 50 Cent, zur WM 2010 muss man bereits 60 Cent für Tütchen mit fünf Bildern bezahlen. Gedruckt wurden die Bilder 2006 in einer Druckerei in Modena, wo Wochen zuvor schon rund 200 Männer und Frauen im Drei-Schicht-Betrieb arbeiten, um die Sammelleidenschaft der Fußballfans in 110 Ländern der Welt zu befriedigen.
  • Panini Fußball-Sammelbilder WM 2006© dpa
    Panini Fußball-Sammelbilder WM 2006
  • Panini-Fußball-Sammelbilder WM 2006© dpa
    Panini Sammelalbum und Bilder zur Fußball-WM 2006
  • Panini-Barbie-Sammelbuch© dpa
    Panini stellt nicht nur Fußball-Alben her. Hier betrachten zwei Ordensschwestern auf der Frankfurter Buchmesse 2002 vor einem Barbie-Poster am Stand des italienischen Panini Verlages ein Barbie-Sammelbuch.

Weitere aktuelle Fotostrecken

  • Fanmeile: Portugal gewinnt 1:0 gegen Frankreich© dpa
    Fanmeile: Portugal gewinnt Fußball-EM 1:0 gegen Frankreich
  • Das 0:2 gegen Frankreich auf der Fanmeile© dpa
    Das 0:2 gegen Frankreich auf der Fanmeile
  • Fanmeile feiert 6:5 gegen Italien© dpa
    Fanmeile feiert 6:5 gegen Italien
  • Fanmeile: Deutsche Fans feiern 3:0 Sieg über Slowakei© dpa
    Fanmeile: Deutsche Fans feiern 3:0 Sieg über Slowakei
  • Fanmeile: Deutsche Fans feiern 1:0 gegen Nordirland© dpa
    Fanmeile: Deutsche Fans feiern 1:0 gegen Nordirland
  • Deutsche und Polen schauen EM-Spiel gemeinsam© dpa
    Fanmeile: Polen und Deutschland trennen sich unentschieden