Rente: Hinterbliebenenrente für Witwen und Witwer

Antrag zur Witwenrente mit schwarzem Papierkreuz darauf.

Wenn der oder die rentenversicherte Ehepartnerin, Ehepartner, Lebenspartnerin oder Lebenspartner verstirbt, gibt es in der Regel ein Anrecht auf Hinterbliebenenrente für Witwen oder Witwer.

Wer bekommt Witwen- bzw. Witwerrente?

Die Rente wird an Witwen und Witwer sowie Hinterbliebene eingetragener Lebenspartnerschaften gezahlt, wenn

Große oder kleine Rente?

In den ersten drei Kalendermonaten nach dem Tod wird zur Überbrückung die volle Rente der Verstorbenen ausgezahlt. Danach richtet sich der Betrag nach den individuellen Voraussetzungen der Hinterbliebenen:

Die kleine Witwen- /Witwerrente beträgt 25 Prozent der Rente der Verstorbenen. Sie ist in der Regel auf zwei Jahre begrenzt und wird gezahlt, wenn die Hinterbliebenen

Bei der großen Witwen- /Witwerrente erhalten die Hinterbliebenen 55 Prozent der Rente der Verstorbenen, wenn sie

Für die Erziehung eines Kindes bis zum dritten Lebensjahr gibt es einen Kinderzuschlag. Für die Witwenrente nach "altem Recht" gibt es diesen Zuschlag nicht, die Rente beträgt aber 60 Prozent der Rente der Verstorbenen.

Hat man zusätzlich zur Rente ein eigenes Einkommen, wird dieses unter Berücksichtigung eines Freibetrags zu 40 % angerechnet. Die Hinterbliebenenrente kann dadurch geringer werden oder ganz wegfallen.

Neue Ehe oder Partnerschaft

Wenn die oder der Hinterbliebene wieder heiratet oder eine neue Lebenspartnerschaft eintragen lässt, wird keine Witwenrente mehr gezahlt. Man kann aber eine Abfindung auf die Witwen- oder Witwerrente erhalten.

Sich informieren und beraten lassen

Die Witwen- oder Witwerrente wird nur auf Antrag und rückwirkend für bis zu zwölf Kalendermonate gezahlt.

Viele Infos rund um den Antrag gibt die Broschüre "Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten" und die Webseite der Deutschen Rentenversicherung. 

Da der Rentenantrag komplex ist und je nach Voraussetzungen gewährt wird, empfiehlt sich eine kompetente Beratung. Die Beratungsstellen der Rentenversicherung oder ehrenamtlich tätige Versichertenberater und -beraterinnen helfen beim Ausfüllen der Formulare. Auch Versichertenälteste, also verrentete Mitarbeitende der Deutschen Rentenversicherung Bund, helfen.

Downloads

Deutsche Rentenversicherung: Hinterbliebenenrente: Hilfe in schweren Zeiten (Broschüre, Stand 7/2021)

PDF-Dokument
Copyright: Deutsche Rentenversicherung


Wie hilfreich war dieser Artikel für Sie?


Hier finden Sie weitere Informationen zum Thema

Ratgeber

  • Mutter küsst ihre kleine Tochter auf die Stirn.

    Alleinerziehend

    Ob man sein Kind alleine oder in einer Partnerschaft erziehen möchte, kann eine bewusste und selbstbestimmte Entscheidung sein. In vielen Fällen geht bei alleinerziehenden Elternteilen...

    Ratgeber öffnen
  • Hände halten mehrere Geldscheine offen auf der Handfläche

    Finanzratgeber: Rund ums Geld

    Eine Familie gibt viel Freude und Geborgenheit, bringt aber auch zahlreiche Aufgaben und finanzielle Verantwortung mit sich. Mutterschaftsgeld, Elterngeld und Kindergeld beantragen die...

    Ratgeber öffnen

Artikel