25.05.2018

„Stark im Park“: Kostenloses Sportprogramm in mehr als 15 Parks

Unsplash.com, Goh Rhy Yan
Auch bei schlechtem Wetter macht der Sport draußen Spaß.

 
Die Aktion „Stark im Park“ bietet Berlinerinnen und Berlinern ab sofort die Möglichkeit, in über 15 Parks mehr als 20 Sportarten auszuprobieren. Über die gesamte Stadt hinweg werden rund 3.000 Gratis-Sportstunden von 18 Sportvereinen angeboten.

Die angebotenen Sportarten reichen von klassischen Disziplinen wie Work-out, Lauftraining und Yoga bis zu Angeboten wie Koordinationsschach, Boule und Tretroller-Einheiten. Je nach Interesse können Teamsportarten genauso wie Übungen an Geräten ausprobiert werden. Ob Mittagspausen-Aktivität für Büroangestellte oder Wochenendbeschäftigung – jeder findet eine passende Bewegungsmöglichkeit.

Die Teilnahme bei „Stark im Park“ ist allein oder mit Freunden und Familie möglich. Eine Anmeldung oder Mitgliedschaft ist nicht notwendig. 18 Sportvereine übernehmen die Anleitung und garantieren so ein professionelles, aber leicht zugängliches Angebot. Zusätzliche Angebote anderer Berliner Verwaltungen, der Krankenkassen sowie von sonstigen Sportanbietern erweitern die Palette der Möglichkeiten.

Weitere Informationen