21.10.2020 | Hygienemaßnahmen | Covid-19 | Schule

Nach den Herbstferien: Corona-Stufenplan

Grün, Gelb, Orange und Rot - vom Regelunterricht bis zum Alternativszenario bei hohem Infektionsgeschehen. Für jede Stufe gelten bestimmte Hygienevorkehrungen in der jeweils betroffenen Berliner Schule.

BackyardProduction/GettyImages
Leere Flure in Berliner Schulen - abgestimmte Hygienemaßnahmen sollen dieses Szenario rechtzeitig vermeiden.

Nach den Herbstferien gelten für Berliner Schulen verstärkte Schutzmaßnahmen

  • Grundschulen: Mund-Nasen-Bedeckung in den Personalgemeinschaftsräumen.
  • Weiterführende allgemeinbildende Schulen sowie beruflichen Schulen und Oberstufenzentren: Mund-Nasen-Bedeckung auch im Unterricht und in den Personalgemeinschaftsräumen.

Vierstufiger Corona-Plan für Grundschulen, weiterführende und berufliche Schulen

Von Grün mit Regelunterricht über Gelb bis zu Orange, wenn gemischte AG’s, Religions- und Weltanschauungsunterricht nicht mehr stattfinden. Und es bei Stufe Rot heißt: Lernen zu Hause verknüpft mit Präsenzunterricht. Klassen und Lerngruppen werden geteilt und nur noch als feste Gruppen betreut.

Bevor eine Stufe zugeordnet wird, prüfen Gesundheitsämter und Schulaufsicht die Infektionslage der Grundschule im Bezirk beziehungsweise in ganz Berlin bei den weiterführenden und beruflichen Schulen. Die Entscheidung trifft das zuständige Gesundheitsamt.

Der detaillierte Stufenplan und die Musterhygienepläne für die Schulen können weiter unten auf der Seite heruntergeladen werden.